Makramee selber machen: Einfache Anleitung für die Wanddeko

Makramee selber machen: So einfach bastelst du dir die hübsche Wanddeko!

Ein Makramee selber machen ist ganz einfach! Mit dieser Anleitung klappt die Boho-Wanddeko!

Frau macht Makramee selber
© iStock
Ein Makramee schenkt unserem Zimmer einen richtig tollen Boho-Vibe! 

Ihr möchtet es euch zuhause gemütlich machen und euer Zimmer mit cooler Deko aufwerten? Dann ist Makramee genau das richtige für euch! Makramees sind eine richtig tolle Alternative zu herkömmlicher Wanddeko wie Poster, Bilder und Co. Zwar kann man Makramees auch fertig in Online-Shops bestellen, aber viel spaßiger und kostengünstiger ist es, Makramees selber zu machen. Wir erklären euch, wie es geht! Schritt für Schritt – ganz einfach!

Makramee selber machen für Einsteiger – So easy geht‘s!

Zuallererst ist wichtig, dass ihr die richtigen Materialien habt. Diese könnt ihr euch ganz einfach online bestellen. Für einen Makramee Wandteppich benötigt ihr:

  • Ein Baumwollseil. Ihr entscheidet dabei wie dick bzw. dünn das Seil sein darf

  • Einen Ast. Am schönsten sind solche, die ihr bei einem Waldspaziergang gefunden habt, natürlich könnt ihr auch einen Stock aus dem Baumarkt kaufen. Wer möchte kann auch ein Kupferrohr nehmen

  • Eine Schnur. Diese benötigt ihr, um den Ast an der Wand aufzuhängen

  • Eine Schere. Mit ihr bringt ihr das Seil auf die richtige Längen

  • Einen Zollstock. Zum Abmessen der Baumwollschnur

  • Nagel und Hammer. Zum befestigen des Makramees an der Wand

  • Eine Anleitung für die Knüpftechnik. Hierfür eignet sich zum Beispiel auch ein YouTube-Video, in dem jeder Schritt genau erklärt wird.

Schritt 1:

Nehmt den Ast und befestigt die Schnur links und rechts am Ende des Stocks.

Schritt 2:

Hängt den Stock dann mithilfe eines Nagels mit der Schnur an der Wand auf. Ihr könnt den Ast zum Knüpfen des Makramees natürlich auch woanders aufhängen. Wichtig ist, dass ihr das Makramee bequem knüpfen könnt, ohne dass der Stock ständig wegrutscht.

Schritt 3:

Entscheidet nun wie lang euer Makramee circa werden soll und nehmt genau die doppelte (!) Länge an Baumwollseil. Schneidet diese Längen ab und befestigt sie mit einem sogenannten Buchtknoten an eurem Stock. Manche Anleitungen geben auch an, wie lang die einzelnen Seilstücke sein sollen. Hier einfach entsprechend abschneiden. 

Schritt 4: 

Beginnt nun mit der Technik eurer Wahl das Makrammee zu knüpfen. In diesem Video wird zum Beispiel eine einfache Knüpftechnik erklärt:

Wir wünschen euch viel Spaß beim Makramee selber machen! <3

henna-quer
So gut wie jedes Mädchen kennt die Fotos von schönen bemalten Händen und wünscht sich nichts mehr, als sich im Urlaub die eigenen Handoberflächen bemalen zu lassen. Denn das Gute daran: Diese Tattoos sind nur temporär und verschwinden mit der Zeit... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...