• Instagram arbeitet an einer neuen Messenger-App und wir flippen aus

    Benutzen wir bald all dieses Nachrichten-Tool?

weiterlesen

Instagram Messenger: Benutzen wir bald alle dieses Nachrichten-Tool?

Wir alle lieben Instagram und können uns ein Leben mit diesem Instant Messenger kaum noch vorstellen. Natürlich sind wir daher vollkommen aus dem Häuschen gewesen, als wir erfahren haben, dass die Macher von Instagram an einer neuen Messenger-App arbeiten: Instagram Direct. Hier gibt es alle wichtigen Infos.

Instagram Direct

Obwohl Facebook mit WhatsApp und dem Facebook Messenger schon zwei sehr erfolgreiche Kurznachrichten-Dienste besitzt, arbeiten sie an etwas Neuem.Mit der neuen App Instagram Direct wollen sie nun nämlich einen Messenger-Dienst gründen, der noch erfolgreicher werden soll, als die Vorgänger. In Chile, Israel, Italien, Portugal, Türkei und Uruguay wird dieser Instagram Messenger schon getestet. 

Instagram und Instagram Messenger sollen getrennt werden 

Doch was ist daran neu? Schließlich konnte man ja bisher auch schon über Instagram miteinander schreiben. Wenn man sich aber dann den Instagram Direct Messenger installiert, verschwindet die Inbox aus der Instagram-App. Man kommuniziert somit nur noch über diesen Messenger. Ähnlich wie bei Snapchat erscheint die Kamera beim Öffnen der App. Wenn man nach unten wischt, erscheinen die Nachrichten. Wenn man nach rechts wischt, landet man wieder bei Instagram. Mit vier neuen Filtern, die das normale Instagram nicht hat, will man die User zum Messenger locken.  

Instagram Direct wird zur Konkurrenz für Snapchat

Schon der letzte Versuch von Instagram, Snapchat zu schwächen, funktionierte. Instagram hat eigene Filter und die Insta-Stories sind mittlerweile schon beliebter als Snapchat. Mit der neuen Funktion wollen sie Snapchat wieder einen Schritt hinter sich lassen. Gegenüber Mädchen.de verrät Instagram: „Wir möchten, dass Instagram ein Ort ist, an dem man all seine Momente mit anderen teilen kann und private Nachrichten an enge Freunde sind ein wichtiger Teil davon. Um es noch einfacher und witziger zu machen, sich auf diese Weise mit anderen Menschen zu verbinden, testen wir Direct – eine auf die Kamera ausgerichtete App, die nahtlos mit Instagram verbunden ist.“ 

Wann Instagram Direct bei uns in Deutschland eingeführt wird, ist noch nicht bekannt. Mit einer Veröffentlichung wird aber 2018 gerechnet. Und auch wenn sich viele Anfangs beschweren, könnte es ein Erfolg werden. Wir erinnern uns an Facebook – als dort die externe Messenger-App eingeführt wurde, gab es ebenfalls einen Aufschrei. Mittlerweile nutzen aber schon 1,2 Milliarden User diese App. 

Mit diesen Tricks kannst du mehr Follower auf Instagram gewinnen, ohne diese kaufen zu müssen!

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns entweder auf WhatsApp oder Snapchat:

>> WhatsApp  
>> Snapchat

mehr zum Thema