Greta Thunberg: Video über Klimakrise auf Instagram

Greta Thunberg veröffentlicht Video auf Instagram

Greta Thunberg hat gemeinsam mit dem Journalisten George Monbiot einen kleinen Kurzfilm zur Klimakrise auf Instagram veröffentlicht – lest hier, worum es genau geht! 

Greta Thunberg (16) veröffentlicht ein Video auf Instagram. Welche wichtige Message das Video hat, lest ihr unten!

Greta Thunberg, die Klimaaktivistin, von der sich jeder eine große Scheibe abschneiden kann, veröffentlichte jetzt auf der Social-Media-Plattform Instagram ein Video zur Klimakrise. Gemeinsam mit dem Journalisten und „Freund“ George Monbiot erklärt sie, wie wir das Klima noch retten können. Noch ist nichts zu spät! 

Klimakrise stoppen: Noch ist es nicht zu spät

Die Botschaft ist ziemlich klar und leicht zu verstehen: Wir müssen unser Klima retten, bevor es zu spät ist! Und es ist noch nicht zu spät – NOCH ist nichts verloren, sagt die 16-Jährige. 

Klicken wir bei Instagram auf das Video, sehen wir erstmal schwarz. Um die Spannung aufzubauen und ein Alarmsignal zu setzen, spricht Greta auf Englisch und sagt „Es ist keine Übung“, die Worte klingen ziemlich ernst (ist es auch). Langsam sehen wir aus dem schwarzen Bild eine kleine Gestalt hervorkommen – es ist Greta Thunberg:

Wir stehen am Beginn eines Massensterbens. Unser Klima bricht zusammen. Kinder wie wir geben unsere Bildung in der Schule auf, um demonstrieren zu gehen. Aber wir können das noch reparieren! Du kannst es noch reparieren.

Wir ignorieren unsere Natur

Weiter erzählt sie, dass wir unsere Natur nutzen müssen, um den Zusammenbruch des Klimas zu verhindern. Aktuell ignorieren wir diese Mittel: 

Wir geben 1.000 Mal mehr für die globale Subvention von fossilen Energien aus, als für naturbasierte Lösungen. 

Gemeinsam können wir es schaffen!

Verschiedene Bilder werden eingespielt. Naturaufnahmen, Bilder der Proteste und Demonstrationen. Genaueres erklärt dann ihr „Freund“, wie sie ihn im Video nennt, der „The Guardian“-Journalist und Umweltschützer George Monbiot. Er erklärt weitere Ursachen über den aktuellen, katastrophalen Zustand unseres Klimas. Weiter erzählt er auch, dass wir es gemeinsam schaffen können, die Klimakrise zu lösen. 

Der Videoclip ist inzwischen 3:40 Minuten lang und wurde bereits im September vom Online-Magazin „The Guardian“ auf „YouTube“ geteilt. Die Message sollte für jeden klar sein: Wir müssen die Klimakrise stoppen!  

Greta Thunberg auf Segelboot
Greta Thunberg nimmt gerade die nächste große Reise auf sich: Es geht zurück nach Europa. Welche klimaneutrale Mitfahrgelegenheit sie nun gefunden hat, lest ihr hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...