McDonald’s Hot Dog: Endlich gibt es ihn überall!

McDonald’s Hot Dog: Endlich gibt es ihn überall!

Vor einigen Monaten gab es schon die Meldung, dass McDonald’s in 11 Städten einen Test mit Hot Dogs durchführt. Vermutlich wollte die Fast-Food-Kette schauen, wie sie sich verkaufen. Und jetzt ist es offiziell: McDonald’s führt den Hot Dog ein!

© 2017 McDonald's

Seit gestern kann man die leckeren Hot Dogs bei der Fast-Foot-Kette kaufen. Er besteht aus einem getoasteten Hot-Dog-Brötchen, einem Würstchen aus Rind- und Schweinefleisch und wird garniert mit Röstzwiebeln, Gurken, Ketchup und Senf.

Knoblauch-Pommes quer
Wer auch schon mal lauwarme und weiche Pommes bei McDonald's bekommen hat, der sollte jetzt genau aufpassen: Denn wir verraten dir, wie du immer frische, knusprige und heiße Pommes bekommen kannst! Und das ganz ohne Aufpreis. Weiterlesen

So viel kostet der McDonald’s Hot Dog

Extrawünsche kann man in einem der Restaurants der Zukunft äußern – wie beispielsweise Bacon oder Jalapeños. Kostenpunkt für den einfachen Hot Dog ohne Extrabelag: 1,99 Euro. Ausgeliefert wird der McDonald’s Hot Dog – ebenso wie die Burger – in einer Pappschachtel.

Übrigens: Aus diesem Grund schmeckt die Cola bei McDonald's besser

Also probieren müssen wir das gute Stück auf jeden Fall. Schließlich war unser zuverlässiger Hot-Dog-Lieferant bis jetzt immer IKEA. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie der McDonald’s Hot Dog schmecken wird. Auch neu eingeführt wird außerdem der McVegan.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns in Snapchat: maedchen_de

Lade weitere Inhalte ...