So baust du dir die ersten 1000 Follower auf Instagram auf – ohne zu mogeln!

So baust du dir die ersten 1000 Follower auf Instagram auf – ohne zu mogeln!

Mädchen.de hat obercoole Tipps, wie du deinen Instagram-Account erfolgreich machst!

© Pexels

So gut wie jeder nutzt mittlerweile Instagram! Abchecken was die Freunde gerade so treiben, die neuesten Trends erspähen oder zu schauen wo der Lieblingspromi gerade urlaubt – die Gründe, wieso wir Instagram so gerne nutzen sind verschieden. Doch wie schaffe ich es, meine Reichweite zu vergrößern und mehr Follower zu bekommen? 

Mädchen.de verrät dir, wie du dir in kürzester Zeit bis zu 1.000 neue Follower auf Instagram bekommen kannst – und das ganz ohne zu mogeln.

Inhalte gut überlegen

Bevor du mit deinem Account durchstarten und bei anderen Interesse wecken kannst, solltest du dir genau überlegen welche Art von Inhalten du zeigen möchtest. Nur so kannst du dir einen Wiedererkennungswert aufbauen. 

Roter Faden

Hast du dir Punkt 1 gut überlegt, solltest du dir nun über die Umsetzung Gedanken machen. Wie oft am Tag möchtest du aktiv posten und möchtest du vielleicht auch Videos hochladen? Mit einer gut durchdachten Struktur kann eigentlich nichts mehr schief gehen – denn auch deine Follower werden dir mehr und mehr Vertrauen und Glaubwürdigkeit schenken. Stelle dir vor jedem Post die Frage: Ist der Post wirklich relevant für meine Zielgruppe?

Interaktion mit deinen Followern

Kommunikation mit deinen Followern ist das A und O, um deine Reichweite vergrößern zu können. Denn nur wenn du dir Kritik und Kommentare deiner Follower anhörst/liest, kannst du deinen Account optimieren und zum Erfolg führen. 

Fazit: Sei einfach du selbst, und präsentiere deine Inhalte authentisch und glaubwürdig. Je mehr Herzblut du in dein Projekt Instagram-Account reinsteckst, desto schneller wird deine Reichweite wachsen. 

hashtags-reichweite
Irgendwann im Laufe der letzten zehn Jahre tauchte das kleine Doppelkreuz namens #Hashtag im Netz auf und ist heute nicht mehr wegzudenken. Aber was bringt das Symbol eigentlich? Etwa mehr Reichweite? Weiterlesen

Dieser Artikel könnte dich auch interessieren: 

Lade weitere Inhalte ...