Feuchte Träume und Morgenlatte

Feuchte Träume und Morgenlatte

© Foto: Thinkstock
Junge mit Longboard
Wir haben alle lustigen und interessanten Fakten zum Thema Penis für Euch zusammengetragen. Weiterlesen

Manchmal, wenn die Träume ganz besonders schön sind, haben Jungs auch im Schlaf Samenergüsse. Umgangssprachlich nennt man die feuchte Träume (Wet Dreams). In der Pubertät passiert das besonders häufig, da die Hormone so aktiv am Werk sind. Der Testosteronspiegel ist zwischen vier und fünf Uhr morgens besonders hoch. Da kann es auch schonmal passieren, dass Mann mit einem steifen Penis aufwacht: Das ist die sogenannte Morgenlatte. Die ist etwas ganz normales und ein Zeichen dafür, dass alles gut funktioniert. Grund muss also nicht unbedingt sein, dass der Junge oder Mann von Sex geträumt hat. Ungefähr 20 Prozent der Jungs haben ihren ersten Samenerguss nachts.

Lade weitere Inhalte ...