• Ist dein Schatz zu anhänglich?

    Diese 5 Anzeichen verraten es!

weiterlesen

5 Anzeichen dafür, dass dein Schatz zu anhänglich ist!

Manchmal können anhängliche Personen leider sehr schnell, sehr nervig werden. Das Gefühl, zu wissen, dass du gebraucht wirst, ist sehr schön und dennoch gibt es einen Unterschied zwischen Gebraucht werden und Klammern. Flippt dein Schatz bereits aus, wenn du nach fünf Minuten auf seine/ihre Nachricht nicht geantwortet hast, obwohl er/sie weiß dass du im Unterricht sitzt? Dann sollte dir das ein Zeichen geben. 

anhaenglich-anzeichen

Hast du schon in letzter Zeit festgestellt, dass dein Bae ab und zu etwas übertreibt und vielleicht etwas anhänglicher ist, als es dir liebt ist? Oder hattest du gar Gedanken, deswegen die Beziehung zu beenden? Tatsächlich kann die übermäßige Kontrolle  zu einem Beziehungs-Aus führen. Wir zeigen dir die 5 Anzeichen dafür, ob dein Schatz zu sehr an dir klammert. 

1. Dein Schatz erwartet sofort eine Antwort auf deine Nachricht

Er/ Sie hat dir eine Nachricht gesendet und erwartet auch sofort eine Antwort von dir? Lässt du deinen Schatz auch nur fünf Minuten warten oder sogar bis eine Stunde, wird das definitiv Konsequenzen mit sich bringen und eventuell in einem Streit ausarten. Wenn du nach einer Stunde immer noch nicht geantwortet hast, kommen dann weitere Nachrichten mit „????“. Es kam schon einmal vor, dass Anrufe folgten oder Vorwürfe, dass du auf Instagram gerade eben ein Bild geliked hast, aber nicht geantwortet hast? Dann kann leider bei euch etwas in der Beziehung nicht stimmen. Dein Schatz muss verstehen, dass du nicht permanent am Handy bist und du auch anderes zu tun hast.

2. Bae ist immer mit dir

Eine gesunde Beziehung sollte ausgeglichen sein! Du unternimmst auch gern was mit deinen Freunden und hast auch kein Problem, wenn dein Bae mal was mit seinen/ihren Freunden unternimmt – Sowohl unter der Woche, als auch am Wochenende. Ihr geht manchmal auf unterschiedliche Partys und das ist auch fein für euch. Folgt dir aber dein Schatz auf Schritt und Tritt und taucht plötzlich ganz zufällig in deiner Nähe auf, wo du gerade mit deinen Freunden abhängst, könnte das möglicherweise ein Zeichen dafür sein, dass dein Schatz zu anhänglich ist und dich gar kontrollieren will. Manchmal eskaliert der Streit dann auch, weil dein Bae nicht einsieht, dass du auch Freundschaften, die außerhalb der Beziehung bestehen, pflegen möchtest. Du hast die Befürchtung, dass Bae dir nicht wirklich vertraut? Sprecht unbedingt darüber! Kommunikation ist wichtig und keiner kann dem anderen in den Kopf reingucken. Wenn sich das Verhalten allerdings nicht ändern sollte und es dich weiterhin stört, ist es wohlmöglich das Beste, wenn ihr die Beziehung beendet.  

3. Du wirst auf Social Media gestalkt

Du merkst, dass du für jedes Like verurteilt wirst, dein Schatz gefühlt eine halbe Ewigkeit auf Instagram verbringt, um bloß nichts von dir zu verpassen? Egal in wessen Story du auftauchst, welches Bild du kommentierst – alles wird notiert und protokolliert. Wir können dir verraten, dass das alles andere als gut und gesund ist. Sprich mit ihr/ihm unbedingt darüber, bevor es eskaliert. 

4. Das Vertrauen ist kaum vorhanden

Hast du vielleicht schon mal darüber nachgedacht, dass dir dein Bae einfach nicht vertrauen kann? Und wenn ja: Woran könnte das liegen? Scheinbar kann dir das Vertrauen nicht entgegengebracht werden. Ihr müsst unbedingt der Sache auf den Grund gehen. Wenn du abends mal unterwegs bist, zerbricht sich dein Schatz den Kopf Zuhause, malt sich jegliche Szenarien aus und wirft dir das dann auch am nächsten Tag vor. Eurer Beziehung fehlt ganz klar das Vertrauen – das wichtigste Fundament einer gesunden Beziehung!

5. Die eigenen Hobbys werden vernachlässigt

Das gesamte Leben dreht sich inzwischen nur noch um dich. Dein Bae nimmt sich nur Zeit für dich und die eigenen Freunde werden komplett vernachlässigt. Solltest du dann aber keine Zeit haben, ist das ein Problem. Dieses Problem wird direkt in einem Streit ausdiskutiert. Die eigenen Hobbies werden vergessen und ihr verschmilzt in eine Person. Alles was du magst, wird von deinem Schatz plötzlich noch mehr gefeiert. All die Interessen und Hobbys, die du an ihm/ oder ihr so toll fandest, sind inzwischen verflogen? Dann hat eure Beziehung definitiv leider keinen gesunden Status.

So könnt ihr eure Beziehung gemeinsam retten! 

Auch wenn nur eines der Punkte wirklich auf eure Beziehung zutrifft, solltest du natürlich nicht direkt das Handtuch werfen. Es gibt immer einen Ursprung für das Problem und es darf nicht alles über einen Kamm geschert werden. Unser Tipp für alle Probleme: Redet miteinander! Kommunikation ist der wichtigste Schlüssel für eine gutfunktionierende Beziehung. Ihr dürft euch nicht gegenseitig mit Vorwürfen fertig machen. Vorwürfe und Beleidigungen sind das Letzte, was eine Beziehung retten kann! Viel wichtiger ist es offen und ehrlich die Probleme zu kommunizieren und gemeinsam eine Lösung dafür zu finden. Denn keiner kann weder dir, noch deinem Schatz in den Kopf reingucken – sonst wäre das Leben auch viel einfacher! Also merkt euch: Kommunikation und Vertrauen gehen Hand in Hand und sind somit das wichtigste Fundament für eine gute und glückliche Beziehung. 

mehr zum Thema