• Sperma in der Badewanne: Kann ich davon schwanger werden?

    Baden mit dem Schatz. So schön kann es sein.

weiterlesen

Sperma in der Badewanne: Kann ich davon schwanger werden?

Baden mit dem Schatz. So schön kann es sein.

baden-quer

September: Es wird kühler, der Wind pfeift durch die Straßen, der Herbst steht vor der Tür. Was wünscht man sich da mehr nach einem langen Schultag, als sich in der Badewanne zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Noch schöner kann Baden jedoch zu zweit sein. Durch die Wärme und zärtliche Berührungen liegt Sex oder Petting in der Badewanne nahe. 

Doch kann man im Wasser schwanger werden?

Solange Dein Freund nicht in Dich eindringt, sein Sperma nicht in Deine Vagina gelangt, er also nur im Wasser einen Samenerguss bekommt, brauchst Du keine Angst zu haben: Du kannst so nicht schwanger werden. Seine Samenzellen sterben im Wasser sehr schell ab. Aufpassen sollest Du trotzdem: Wenn Du Deinen Freund mit der Hand befriedigst, sein Sperma an Deine Hand gelangt und Du danach an Deinen Schamlippen spielst, könnten Samenzellen in Deine Vagina gelangen. 

Und wie ist es im Schwimmbad, Whirlpool oder Meer?

Hier gilt das gleiche. Solange sein Sperma nicht direkt in Deine Scheide gelangt, kannst Du nicht schwanger werden. Eigentlich logisch oder? Sonst wäre es ja fast schon kritisch ins Freibad zu gehen, ohne schwanger zu werden. 
Merke Dir einfach: Von Sperma im Wasser allein, kannst Du nicht schwanger werden. 

Verhütung:

Wenn Ihr doch Lust auf mehr habt, es zu Sex in der Badewanne kommt, seid gut vorbereitet. Habt einfach ein Kondom in Griffweite. So muss keiner nackt durchs Bad hüpfen und in Schubladen kramen. :D Ein Kondom ist auch im Wasser ein gutes Verhütungsmittel. Ihr müsst dabei nur besonders darauf achten, dass es nicht abrutscht. 

Dieser Artikel könnte Dich ebenfalls interessieren!