Gedicht über die Eifersucht

Gedicht über die Eifersucht

© iStock
liebesgedichte-community-hoch

Gedanken tief in meiner Seele

Langsam nähert sich der Valentinstag. Und was kommt am Tag der Liebe besonders gut? Richtig: romantische Gedichte! Ob liebevoll, traurig, schmerzhaft oder lustig: Wir haben tolle romantische Gedichte für dich herausgesu ...
Weiterlesen

Eifersucht

Was ist das für ein Gefühl,das metallisch schmeckt?Ich mein', es ist die Eifersucht,die an meinem Herzen leckt.Ich sehe nur noch flammend rot.Wenn Blicke töten könnten,wäre deine Freundin tot!Da lauft ihr Hand in Handund die Blicke,die ich dir sandt',verzerrt vor Trauerund Wut,prallten eiskalt ab.Du weißt gar nicht,wie weh das tut.Doch ich kann dich nicht hassen,warum hast du mich allein gelassen?Du hast mich betrogen.Jede Berührung,jeder Kuss war gelogen.Da sitze ich nun,bin gelähmt,kann nichts mehr tun.Ich spüre nur den stechenden Schmerz.Tief hinein,mitten ins Herz.Du siehst,wie ich rase vor Neid,wenn du sie küsstund dir tut's überhaupt nicht leid!Das Einzige,was du für mich übrig hast,ist ein spöttischer Blickund ein hämisches Lachen.Wie kannst du nur so etwas machen?Du bist ein Teufel,den man nicht hassen kann!Du ziehst einen in den Bannund machst jeden vor Liebe blind,bis er völlig rumspinnt.Ich hoffe,ich vergesse dich.Du bekommst mich nich'.Ich wünsche,du spürst mal den gleichen Schmerzund hoffentlich zerfrisst er auch dein Herz!

von jojofee

Lade weitere Inhalte ...