Missionarsstellung: so funktioniert der Klassiker

Missionarsstellung: so funktioniert der Klassiker unter den Sexstellungen

So klappt es mit der einfachen Sexstellung, der sogenannten Missionarsstellung. 

Missionarsstellung: der Klassiker
© Foto: Thinkstock

Die Missionarsstellung ist vor allem eine beliebte Stellung für das ersten Mal. Sie liegt flach auf dem Rücken. Er liegt auf ihr und dringt in sie ein. Während des Aktes kann man sich tief in Augen schauen und küssen. Außerdem kann sie seinen Rücken und Po streicheln.

Der Name der Stellung leitet sich vom Beruf des Missionars ab: Der Begriff wurde von Einheimischen tropischer Länder verwendet, die sich über christliche Missionare und ihre Vorstellung von Sex lustig machten.

Mädchen im Bett
Wir stellen euch hier ein paar abwechslungsreiche Sexstellungen vor – und ihr entscheidet natürlich ganz für euch, auf welche Ihr Lust habt!  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...