9. Oktober 2020
Mehr Pepp im Bett: Diese Sexstellungen pimpen dein Liebesleben

Mehr Pepp im Bett: Diese Sexstellungen pimpen dein Liebesleben

Wir stellen euch hier ein paar abwechslungsreiche Sexstellungen vor – und ihr entscheidet natürlich ganz für euch, auf welche Ihr Lust habt! 

Ihr seid mit eurem Freund schon länger zusammen und habt Lust auf mehr und wollt neuen Schwung in die Beziehung bringen? Wir stellen dir gerne ein paar abwechslungsreiche Sexstellungen vor, die du gemeinsam mit deinem Freund ausprobieren kannst! 

1. Der Frosch

Er setzt sich auf einen Stuhl oder den Rand des Betts und sie dreht ihm den Rücken zu. Dann setzt sie sich auf "ihn" und lässt seinen Penis sanft eindringen. Sie kann dabei bestimmen, wie sie sich bewegt und ob sie beispielsweise hoch- und runtergeht dabei. Das Schöne: Währenddessen kann er ihre Klitoris und Brüste stimulieren!

2. Die Amazone

Auch bei dieser Sexstellung wird ein Stuhl benötigt. Dabei sitzt dein Freund ganz bequem und du setzt dich mit gespreizten Beinen, mit dem Gesicht zu ihm Gewand, auf ihn. Du kannst dich mit den Zehen vom Boden abstützen und so das Tempo bestimmen. Diese Stellung mit intensivem Blickkontakt ist besonders intensiv und leidenschaftlich.

3. Die stolze Königin

Dein Freund liegt auf dem Rücken, während du mit dem Gesicht abgewand auf deinem Schoß sitzt. Er umfasst deine Oberschenkel und bestimmt so die Tiefe und das Tempo. Bei dieser Stellung wird dein G-Punkt übrigens besonders intensiv stimuliert und du kommst mit hoher Wahrscheinlichkeit zum Orgasmus.

4. Die blühende Orchidee

Diese intensive Sexstellung ermöglicht dir und deinem Freund, dass ihr euch beim Sex tief in die Augen schauen könnt. Dein Freund setzt sich im Schneidersitz aufs Bett, während du dich vorsichtig auf ihn drauf setzt und deine Beine anschließend eng um ihn herumschlingst. Dein Freund bestimmt dann das Tempo, während du mit deinen Hüften mit kreist.

5. Der stehende Doggy

Die Doggy-Stellung kennst du mit Sicherheit, aber hast du schon einmal was vom "stehenden Doggy" gehört? Diese Sexstellung funktioniert ähnlich wie die Doggy-Stellung, ist aber nur was für trainierte Sportasse! Dein Freund muss bei der Stellung stehen und dich an den Beinen festhalten und dann von hinten in dich eindringen. Du kannst dabei deine Arme auf dem Bett ablegen und dich abstützen. Orgasmen sind garantiert!

Sexstellungen mit hohem Kalorienverbrauch

Natürlich steht beim Sex vor allem der Spaß im Vordergrund! Falls ihr aber auch ein wenig was für eure Figur tun wollt und fit bleiben möchtet, könnt ihr diese zwei Sexstellungen ausprobieren – denn diese verbrennen besonders viele Kalorien! 

  • Die Querstellung: Bei dieser einfachen Sexstellung werden die Bauchmuskeln, der Rücken und die Gesäßmuskeln trainiert. Lege dich mit deinem Freund zueinander auf die Seite und umschlinge mit deinem linken Bein seinen Körper, während er in dich eindringt. Dabei verbrennt ihr rund 40 Kalorien.
  • Der Knöchelklammer: Ebenfalls effektiv ist auch die Knöchelklammer-Stellung! Dein Freund sitzt mit ausgestreckten Beinen auf dem Bett, während du dich auf ihn drauf setzt. Dann haltet ihr euch gegenseitig an den Knöcheln des anderen fest. Trainiert werden dabei die Unterarme, Gesäßmuskeln und die Schultern! Dabei verbrennt ihr 35 Kalorien.

Was bedeutet Kamasutra?

Das Kamasutra wurde etwa um 200 oder 300 n. Chr. verfasst. Es ist ein indisches Lehrwerk über Erotik. In diesem Lexikon werden verschiedene Sexstellungen beschrieben.

Welche Kamasutra-Stellung eignet sich für Frauen am besten?

1. Die Schenkelklammer

Bei der Schenkelklammer-Stellung liegt die Frau mit angewinkelten, gespreizten Beinen unten. Der Mann kann so perfekt sein Becken kreisen lassen und schaukelt mit der Frau hin und her, die hier den Takt vorgibt. 

2. Das Löffelchen

Die Löffelchen-Stellung ist für Frauen so ideal, weil hier der G-Punkt am besten stimuliert werden kann. Der Winkel, in dem der Penis eindringt ist perfekt, um die Frau auf ihre Kosten – sprich: zum Höhepunkt – kommen zu lassen. Und – die Position ist herrlich entspannt und ihr seid eurem Partner besonders nah. 

Warum ist es gut für die Beziehung, auch mal neue Sexstellungen auszuprobieren?

Nach der ersten Verliebtheit kommt gerne mal der Alltags- und Schulstress ins Spiel. Um euer Liebesleben ein bisschen aufzufrischen und vom Alltag abgelenkt zu werden, sind zum einen natürlich aufregende Aktivitäten am Wochenende wichtig. Aber auch Experimente und Abwechslung in Sachen Sex können nicht schaden. Probiert doch vielleicht mal eine andere Sexstellung aus, um Schwung in euer Liebesleben zu bringen. Oben im Text findet ihr Beispiele!

Sexstellungen mit Orgasmus-Garantie

Es gibt tatsächlich Sexstellungen, bei denen die Wahrscheinlichkeit, als Frau einen Orgasmus zu bekommen, höher sind. 

1. Das umgedrehte Cowgirl

Beim umgedrehten Cowgirl liegt dein Partner auf dem Rücken und du setzt dich entgegengesetzt seines Gesichts auf ihn und lässt ihn in dich eindringen. Je weiter du dich nach vorn lehnst, desto tiefer kann der Penis deines Partners in dich eindringen. Dabei kannst du bestimmen, wie intensiv du es magst.

2. Die Löffelchen-Stellung

Die Löffelchen-Stellung ist ebenfalls bestens geeignet, um deinen G-Punkt intensiver zu stimulieren. Dabei liegst du auf der Seite, dein Partner schmiegt sich an deinen Rücken und dringt von hinten ein. Wenn dies nicht auf anhieb klappt, winkle deine Beine an und strecke ihm deinen Po entgegen.

3. Doggy Style Deluxe

Der Doggy Style könnte dir ein Begriff sein. Hierbei kniest du dich nicht nur auf alle Viere, sondern legst die Unterarme auf der Unterlage ab. So kann dein Partner noch tiefer in dich eindringen und dir einen tollen Orgasmus bescheren.

Solltest du trotz dieser Tipps nicht vaginal zum Orgasmus kommen, gibt es keinen Grund, dich zu sorgen. Nicht jeder Körper ist gleich und jeder muss einige Zeit experimentieren, um zu erfahren, welche Sexstellung am besten für ihn geeignet ist. Probiere einfach weiter neues aus und lasse dich überraschen!

Welche Sexstellungen bevorzugen Männer/Frauen?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten! Klar gibt es Sexstellungen, die deutlich beliebter sind als andere, trotzdem hat jeder seine eigenen Vorzüge! Aus mehreren Umfragen hat sich dennoch ein Favorit herauskristallisiert: In Deutschland lieben Paare besonders die Doggy-Stellung.

Trotzdem finden wir, dass man sich nicht daran orientieren muss, was viele Menschen mögen! Gerade beim Sex muss bedacht werden, dass jeder unterschiedliche Vorlieben hat und jeder Körper anders aufgebaut ist. Was vielen Menschen gefällt, muss also nicht gleich dir und deinem Freund gefallen. 

Muschifurz-quer
Muschifurz – ein schreckliches Wort, das aber einen ganz normalen körperlichen Vorgang beschreibt. Wir erklären euch, was es damit auf sich hat und wie Ihr ihn vermeiden könnt.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...