Ariana Grande: Deshalb verspotten ihre Fans die Wachsfigur!

Ariana Grande: Deshalb verspotten ihre Fans die Wachsfigur!

Langer Pferdeschwanz, Overknees und Oversized-Pullover – so kennen wir Sängerin Ariana Grande. Nicht selten ist sie in diesem Signature-Look auf der Bühne zu sehen. Und nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihr Styling wird Ariana Grande von ihren Fans geliebt. Höchste Zeit, sie als Wachsfigur zu verewigen – das ging jedoch gewaltig in die Hose!

© Getty Images

Es ist eine Ehre für Ariana Grande: Neben berühmten Persönlichkeiten wie den britischen Royals, hat die Sängerin für die nächsten fünf Wochen endlich einen Platz in dem bekannten Wachfiguren-Kabinett „Madame Tussauds“ in London bekommen. Die Figur der „Thank u, next“-Interpretin ist zwar schon zwei Jahre alt, stand bisher jedoch in einem „Madame Tussauds“-Ableger in Blackpool. 

Fans konnten über das Outfit der Figur abstimmen

Damit die Wachsfigur im Londoner „Madama Tussauds“ nicht nur Ariana Grande selbst, sondern auch ihren Fans gefällt, durften diese im Voraus auf dem Instagram-Kanal von „Madame Tussauds“ über das Outfit der Figur abstimmen. Die Mehrheit entschied sich dabei für einen hellen Oversized-Hoodie mit schwarzen Overknees. Aber dann der Schock: Das Ergebnis kommt bei den Ariana-Fans gar nicht gut an! 

Warum sorgte die Ariana Grande-Wachsfigur für einen Shitstorm?

Neben dem neuen Outfit hat Ariana Grandes Wachsfigur auch ein Make-Over bekommen. Für ihren fünf-wöchigen Auftritt in dem Londoner Wachsfiguren-Kabinett, wurde Arianas Doppelgängerin nochmal ordentlich geschminkt. Den Fans ist das Make-Up ein Dorn im Auge: „Ihr müsst das Gesicht einschmelzen und von vorne anfangen, denn das ist es einfach nicht.“ und „Seid ihr euch sicher, dass das Ariana ist? Weil ich bin es nicht!“, heißt es im Netz. Was Ariana Grande selbst von ihrer Wachsfigur hält, ist noch nicht bekannt. 

Zum Vergleich – So sieht Ariana wirklich aus:

Lade weitere Inhalte ...