GNTM: So knallhart sind die Regeln am Set!

GNTM: So knallhart sind die Regeln am Set!

Wie sieht es hinter den Kulissen von "Germany’s Next Topmodel" eigentlich aus? Woran müssen sich die Mädchen halten? Wir haben es herausgefunden!

heidi klum gntm
© ImagoWie streng läuft es hinter den Kulissen bei "Germany's Next Topmodel" ab?

Die Teilnahme an der Show "Germany’s Next Topmodel" scheint für viele Kandidatinnen ein großer Traum zu sein, der endlich wahr wird. Doch ist denn am Ende wirklich alles so toll, wie es im TV auch ausgestrahlt wird? Die ehemalige GNTM-Kandidatin „Klaudia mit K“ hat verraten, wie es in ihrer Staffel 2018 am hinter dem Set ablief.

Wenn die Folge abgedreht wurde, haben die Mädchen natürlich Freizeit. Doch was machen die da genau, wenn sie mal nicht vor der Kamera stehen müssen? GNTM hat auch für die Freizeitgestaltung strikte Regeln – wie es Klaudia Giez, besser bekannt als „Klaudia mit K“ (23) verraten hat. 

Wir durften nur in Gruppen rausgehen. Alleine durften wir nicht rausgehen.  

Okay, also wenn man rausgehen möchte, durfte man nicht alleine raus. Auch wenn man es vielleicht möchte. Laut Klaudia habe es aber die Kandidatinnen nicht daran gehindert, die Tage ohne Kamera-Begleitung zu genießen. Sie sind in Gruppen dann einfach essen gegangen und haben schöne Ausflüge genossen. 

Man hat irgendwie vergessen, dass man bei „Germany's Next Topmodel“ ist. 

Zum Finale hin wurden es natürlich immer weniger Mädchen und die Dreharbeiten waren auch schneller im Kasten. 

Am Ende hatten wir echt viel Freizeit, als dir dann nur noch wenige in der Villa waren.

So schlimm klingt es dann ja doch nicht, oder? 

Lade weitere Inhalte ...