Dagi vs. Hater geht in die zweite Runde

Dagi vs. Hater geht in die zweite Runde

Dagi vs. Hater geht in die zweite Runde
© Screenshot: Twitter / dagibee
dagi-bibi-snapchat-quer

Dagi bekommt Snapchat-Emoji

Sie wird gefeiert wie ein Star - Dagi Bee ist mit ihrem gleichnamigen YouTube-Kanal mega erfolgreich und ihre Fans lieben alles, was sie postet. Hier halten wir euch auf dem Laufenden und informieren euch über alles, was mit Dagi Bee zu tun hat! ...
Weiterlesen

UPDATE: Nachdem sich Dagi schon gerechtfertigt hatte, kommt nun auch die Userin mit einem weiteren Kommentar, indem sie sich erklärt: "Ich habe jedes Recht, so zu urteilen! Ich habe dich als Tusse bezeichnet, da du kleinen Kindern das Gefühl gibst, sich schminken zu müssen! Das ganze Make-up schädigt die Haut und sieht bei so jungen Mädchen nicht gut aus! Meine ganzen Schüler lernen nicht mehr, sondern schauen sioch die ganze Zeit YT-Videos an und kommen dann noch dazu viel zu stark geschminkt und mit hohen Schuhen in die Schule! Ich sage nichts dagegen, dass sich um Zula gut gekümmert wird, nein, ich sage, ihr kümmert euch zu gut! Jetzt geht es Zula gut und ihr kümmert euch, aber was wenn ihr zu früh ins Leben kommt oder ihr euch aus irgendeinem Grund nicht mehr kümmern könnt! Sie gewöhnt sich an die guten Umstände und wird ohne diese, total verloren sein! Und mach dir keine Sorgen, Tibor [ihr Sohn, Anm. der Redaktion] wird ein freundlicher junger Mann werden. Viel Glück noch in deinem weiteren Leben..." Auch das konnte Dagi nicht unkommentiert stehen lassen und schrieb einen langen Brief zurück (siehe Bild rechts).

So fing alles an: Wegen ihrem Hund Zula hat Dagi jetzt schon öfter fiese Kommentare bekommen. Auch auf Twitter halten sich die Hater nicht zurück! Auf eine Userin ging Dagi nun explizit ein - die schrieb nämlich: "Der arme Hund." Daraufhin fragte jemand, warum der Hund denn arm sei. Daraufhin die Frau: "Weil er bei dieser unerfahrenen Tusse leben muss." Das hat sich Dagi nicht gefallen lassen und twitterte: "Wie...Du bist 32, Mutter & so gehässig im Internet gegenüber anderen Mitmenschen, die du nicht mal persönlich kennst?! Ein herzerwärmendes 'Dankeschön' von der 'unerfahrenen Tusse', die einen tollen Hund mit viel Liebe großzieht. Bei so einem Verhalten wünsche ich deinem Kind wirklich alles Glück, dass es in Zukunft, wenn es erwachsen ist, nicht so unverschämt wird wie du & vielleicht nicht von der Mutter, aber dann doch in der Schule lernt, was 'Respekt gegenüber anderen Menschen' bedeutet. Schönen Tag." Manchmal platzt selbst Dagi der Kragen - und wir können verstehen, dass man irgendwann auch mal die Schnauze voll hat.

Lade weitere Inhalte ...