Kamille-Dampfbad selber machen

Kamille-Dampfbad selber machen

© unsplash
Gesichtsmasken selber machen quer
Gesichtsmasken entspannen die Haut, machen sie wieder herrlich frisch und sind eine schöne Art, sich selbst zu verwöhnen.  Weiterlesen

In einem großen Topf Wasser kochen, vom Herd nehmen und darin 2 Handvoll getrocknete Kamillenblüten (aus dem Reformhaus) rund 10 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen. Dann das Gesicht darüber halten, ein großes Handtuch über den Kopf und den Topf legen und 10-15 Minuten über dem Dampfbad schwitzen. Anschließend das Gesicht sanft trockentupfen.

Was ist ein Dampfbad?

Eine Schwitzkur macht die Haut zart, entschlackt und mobilisiert die Abwehrkräfte. Sauna und Dampfbad gehören in vielen Beautyfarmen zum kostenlosen Service. Im Dampfbad ist die Luft feucht und 45 Grad warm. Für Kreislauflabile ist das besser als die trockene 90 Grad heiße Saunaluft. Für beide gilt: 10 ? 20 Min schwitzen, dann sofort ins kalte Tauchbad oder unter die Dusche. Nur dann ist der Effekt da. Dampfbäder können auch nur für das Gesicht angewendet werden. Das Kamille-Dampfbad für sensible Haut hilft nicht nur gegen Erkältung.

Lade weitere Inhalte ...