Pickel Patches: So werden Pickel sofort unsichtbar

Pickel Patches: So werden Pickel sofort unsichtbar

Egal ob vor einem Date, Referat oder einer Party – Pickel sprießen immer dann aus unserem Gesicht, wenn es uns überhaupt nicht passt. Damit ist jetzt Schluss – denn wir haben DAS Beauty-Produkt gefunden, welches Pickel von jetzt auf gleich unsichtbar macht.

© iStock

Wenn sich in deinem Gesicht ein Pickel bemerkbar macht, gilt zuerst folgende Regel: Finger Weg! Durch Ausdrücken des Pickels gelangen Bakterien an die betroffene Stelle. Somit können sich Entzündungen ausbreiten. Unser neueste SOS-Trick lautet: Pickel Patches. 

Wie funktionieren Pickel Patches?

Wie der Name es bereits verrät, handelt es sich hierbei um kleine, kreisrunde Pflaster, die in talglösende Wirkstoffe wie Salizylsäure getränkt sind. So werden die Unreinheiten ausgetrocknet und Poren gereinigt. Die Mini-Pflaster reduzieren dabei nicht nur Rötungen, sondern verhindern auch, dass du unnötig und unbewusst an dem Pickel herumdrückst. Jetzt aber das Allerbeste: Sobald du die Anti-Pickel-Patches auf deine Pickel geklebt hast, sind die kleinen Übeltätet optisch auch direkt verschwunden. Du kannst die Patches also tagsüber wunderbar tragen, da sie sich ganz einfach überschminken lassen. 

Anti-Pickel-Pflaster: So benutzt du sie

Die Anwendung der Anti-Pickel-Pflaster ist ganz leicht. Reinige dein Gesicht gründlich und klebe das Pflaster direkt auf den Pickel. Pickel Patches sollten mindestens acht Stunden auf der betroffenen Stelle bleiben – gerne auch über Nacht. Am nächsten Morgen ist der Pickel schon verschwunden! 

Hier findet ihr die besten Pickel Patches für wenig Geld. 

pickel-an-der-stirn-quer
Pickel an der Stirn können echt nervig sein. Wir wissen, woher sie kommen und wie du sie wieder los wirst! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...