Corona: Instagram-Challenges gegen Langeweile

Corona: Die besten Instagram-Challenges gegen Langeweile

Wie vertreibt man sich die Langeweile zuhause in Zeiten von Corona? Mit Instagram-Challenges! Wir haben die witzigsten Aufgaben für euch zusammengefasst.

Instagram Challenges
© Pexels
Welche Challenge werdet ihr unbedingt nachmachen?

Not macht erfinderisch – oder eher der Coronavirus macht erfinderisch. Seit wir mehr oder weniger zuhause festsitzen, tauchen immer mehr Challenges auf Instagram auf. Egal ob Fitness, Musik oder Kindheit – es gibt kaum ein Thema, für das es keine witzige Aufgabe zu erledigen gibt. Hier kommen die besten Instagram-Challenges gegen Langeweile.

1. „Old Picture“-Challenge

Wie der Name es schon verrät, geht es bei der „Old Picture“-Challenge um alte Fotos. Für die Challenge posten die Teilnehmer Kinderfotos und markieren gleichzeitig Freunde oder Familienmitglieder, die anschließend das Gleiche tun sollen. 

2. „See 10 do 10“-Challenge

Wie bleibt man in Zeiten der Corona-Epidemie fit? Mit der „See 10 do 10“-Challenge! Bei einer Nominierung muss man hierfür zehn Liegestütz machen, dies mit der Kamera aufnehmen, posten und weitere Freunde markieren und somit nominieren. 

3. „Gesture“-Challenge

Diese Challenge ist mitunter die schwierigste. Ursprünglich stammt die „Gesture“-Challenge von der Video-Plattform TikTok. Bei der Aufgabe geht es darum, neun aufeinander folgende Handbewegungen zu dem Song „Lalala“ von den Y2K und bbno$ zu machen. 

4. „I Stay Home For“-Challenge

Um zu zeigen, wie wichtig es gerade ist, zuhause zu bleiben, wurde die „I Stay Home For“-Challenge ins Leben gerufen. User fotografieren sich dafür mit einem Schild, auf das sie schreiben, für wen sie momentan in Quarantäne bleiben. 

Selena Gomez
So langsam gehen uns mittlerweile in Sachen Filme, Musik und Co. die Ideen aus. Doch Selena Gomez hilft uns auf die Sprünge und hat ihre absoluten Quarantäne-Tipps verraten. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...