• In dieser deutschen Stadt gibt es ab heute ein Nutella-Café

    Unsere Wünsche wurden erhört!

weiterlesen

Nutella eröffnet ein eigenes Pop-up-Café in Hamburg

Unsere Wünsche wurden erhört! Nachdem sich Bewohner und Touristen von Städten wie München, New York oder Chicago bereits über ein Nutella-Café freuen können, gibt es das jetzt in einer weiteren deutschen Stadt. 

nutella-cafe-hamburg-quer

Nutella-Fans aufgepasst: Wer von der beliebten Haselnuss-Schoko-Creme einfach nicht genug bekommen kann, sollte jetzt weiterlesen. Neben München, Chicago und New York kann sich nun auch Hamburg über ein Nutella-Café freuen. 

Nutella-Pop-up-Café: Das solltet ihr wissen

In der Hamburger Hafencity wird heute ein Nutella-Pop-up-Café eröffnet. Von 8-20 Uhr kann man sich dann ab sofort täglich durch allerlei Nutella-Köstlichkeiten schlemmen. Backwaren, Kaffeespezialitäten, Softdrinks und sogar Nutella-Fanartikel wird es in dem Pop-up-Café geben. Von 17-19 Uhr verwandelt sich das Café übrigens in eine After-Work- bzw. After-School-Location: Dann legt nämlich täglich ein DJ auf.

Nutella-Pop-up-Café: Nur für einen begrenzten Zeitraum in Hamburg

Eine weniger erfreuliche Nachricht zum Schluss: Wer dem Nutella-Pop-up-Café in Hamburg unbedingt einen Besuch abstatten will, sollte schnell sein. Wie der Name „Pop-up“ bereits verrät, wird das Nutella-Café nur für begrenzte Zeit seine Pforten öffnen. Nur zehn Tage, also vom 22.-31. August könnt ihr euch ein eigenes Bild von dem Schoko-Himmel am Überseeboulevard in der Hafencity machen.

mehr zum Thema