• Spiegel-Selfie: Darauf solltest du achten!

    Mit unseren Tipps machst du dein Mirror-Foto „instagrammable“

weiterlesen

Spiegel-Selfie: Darauf solltest du achten!

Mit unseren Tipps machst du dein Mirror-Foto „instagrammable“

spiegel-mirror-quer

Duschen, anziehen, schminken und auf gehts in die Schule, zur Party oder zum Date. Doch Stop! Wer schon so viel Zeit und Energie in das passende Outfit und perfekte Make-up gesteckt hat möchte dies natürlich auch festhalten, um es eventuell später auf Instagram zu teilen. 

Doch nicht alle Selbstversuche vor dem Spiegel sind passabel. Entweder wirken die Beine zu dick, der Kopf zu groß oder der Blick starrt einfach nur auf die Linse. Es gibt ja eigentlich immer etwas zu meckernleider manche Dinge zu recht. 

Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, haben wir jetzt die ultimativen Mirror-Selfie-Tipps für dich: 

1. Hintergrund/ Umgebung

Wie auf allen Fotos, ist der Hintergrund ein wichtiger Aspekt. Fotografierst du dich in einer unaufgeräumten Umkleidekabine beim Shoppen oder in deinem chaotischen Zimmer, kannst du fest davon ausgehen, dass die Blicke eher auf die Unordnung gerichtet sind, als auf dich. Also: Ordnung halten oder zumindest so tun. 

2. Licht

Die Lichtverhältnisse sind gerade beim Spiegel-Selfie sehr entscheidend für dein Foto. Warum?  Ist es zu dunkel und der Blitz deines Handys ist auf automatisch gestellt, löst es diesen auch aus. Folge: Der Blitz spiegelt genau auf dich und man sieht dich nicht mehr richtig. Achte also darauf, dass dein Zimmer ausreichend beleuchtet ist. 

3. Das Outfit 

Wenn du nicht nur ein Foto von deinem Gesicht machen möchtest, solltest du vor allem eins in Szene setzen: dein Outfit. Halte die Kamera möglichst hoch, damit man dich auch von Kopf bis Fuß sehen kann und achte auf eine gerade Rückenhaltung. So kommt dein Look gut zur Geltung – vorausgesetzt es ist flecken- und faltenfrei. ;) 

4. Die Pose 

Hast du die oberen Punkte alle beachtet, darf natürlich eins nicht fehlen, die perfekte Pose. Diese ist abhängig von deinem Körpergefühl. Nicht jeder Person steht jede Pose. Probiere am besten etwas vor dem Spiegel rum, denn dafür ist er ja eigentlich auch gemacht. Möchtest du frech, selbstbewusst oder eher süß wirken? All das kannst du mit deiner Pose zum Ausdruck bringen. Wenn du deine Schokoladenseite gefunden hast, schnell ein Foto machen und für das nächste Spiegelselfie vormerken. 

mehr zum Thema