9. Juni 2021
TikTok: So gelingt dir der virale 3D-Trend

TikTok: So gelingt dir der virale 3D-Trend

Du siehst auf TikTok aktuell vermehrt den 3D-Trend und fragst dich, wie du ihn nachmachen kannst? Wir verraten es dir hier!

tiktokquer
© Istock
Aktuell sieht man auf TikTok überall den 3D-Trend und wir verraten dir, wie er auch dir gelingt.

TikTok ist für seine schnelllebigen Trends und Challenges bekannt. Es dauert nicht lange, bis Videos viral gehen und diese die ganze Welt erobern. Sei es der gehypte Pink Drink oder gewisse Leggings, die den Po größer aussehen lassen sollen – es dauert nicht lange, bis immer mehr Menschen ihren eigenen Twist hinzugeben und ihren einzigartigen Content dazu teilen. Auch aktuell scheint ein neuer Trend die User*innen auf TikTok zu faszinieren. Immer wieder stoßen wir auf coole Videos, die aus 3D-Bildern bestehen. Aber wie können wir solche Videos nachmachen? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

TikTok 3D-Trend: Step by Step Tutorial

Wer für den 3D-Effekt stundenlang durch die TikTok Filter scrollt, der kann die Suche schnell aufgeben, denn um diesen Effekt zu erlangen, musst du dein Video extern bearbeiten. Das Stichwort lautet: CapCut.

So gehst du vor:

  1. Suche dir Fotos deiner Wahl aus und importiere diese in deine Timeline.
  2. Klicke auf das jeweilige Foto und wähle die Funktion „Style“ ausreichend.
  3. Danach öffnen sich zwei weitere Unterkategorien. Hier entscheidest du dich für „3D Zoom“.
  4. Wiederhole diesen Schritt für alle Fotos, sodass alle Bilder den Zoom-Effekt erhalten.
  5. Speichere das Video ab, indem du oben rechts dein Video exportierst.
  6. Lade das Video bei TikTok hoch und entscheide dich entweder für den passenden Sound „PHONKY TOWN“ von Playaphonk oder wähle einen Sound deiner Wahl aus.

Verwendete Quellen: TikTok

Charli D’Amelio
Charli D’Amelio ist nicht länger der erfolgreichste TikTok-Star auf Instagram. Überholt wurde sie von Khaby Lame, das sorgte für einen heftigen Streit… Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...