Achtung! Rückruf bei der Pille

Achtung! Rückruf bei der Pille

Oh, oh! Laut Produktwarnung.eu werden drei verschiedene Antibabypillen aus dem Handel zurückgerufen. Es handelt sich um die Pillen Yvette, Diamilla und Tevanette. Benutzt du diese Präperate zur Verhütung? Dann solltest du das jetzt unbedingt wissen!

© iStock

Du kannst aufatmen! Die drei  Antibabypillen werden nur aus den Regalen der Apotheken und Ärzte zurückgerufen, weil die Blister (die Plastikverpackung zum Rausdrücken) wohl nicht ganz luftdicht sind. Dadurch kann es zu Problemen mit der Haltbarkeit und der Reinheit der Tabletten kommen.Die Wirkung der Pille ist allerdings nicht beeinträchtigt – daher kannst du deine Packung ohne Bedenken noch aufbrauchen und musst selber nicht aktiv werden. Dein Schutz ist immer noch gewährleistet.

antbabypille-quer
Die Antibabypille ist für viele das beste Verhütungsmittel. Doch dann steht man vor der Frage: Welche Pille passt zu mir? Wir haben die gängigsten Präparate für dich zusammengestellt, damit du dir einen Überblick verschaffen kannst. Weiterlesen

Trotzdem empfiehlt der Verbraucherschutz im Zweifelsfalle in der Apotheke nachzufragen. Wenn du die Packung mitnimmst, kann festgestellt werden, ob die Charge betroffen ist, oder ob die Wirksamkeit beeinträchtigt ist.

Wie verhütet man richtig?

Lade weitere Inhalte ...