Dehnungsstreifen

Dehnungsstreifen

© istock
Mädchenprobleme-teaser-quer

Pubertät: Pickel

Von Intimgeruch, Schwitzen bis hin zu Cellulite oder Pickeln: Es gibt viele Dinge, für die sich Girls schämen. Hier findest du die häufigsten Mädchenprobleme in der Pubertät. Doch keine Sorge, denn du kannst ganz einfach etwas dageg ...
Weiterlesen

Keine Sorge, wenn du Dehnungsstreifen hast!Die zunächst blaurötlichen, später gelblich weißen Streifen auf Bauch, Brüsten oder Hüften entstehen durch Schädigung der elastischen Fasern infolge von Überdehnung der Haut. Also z. B. bei Frauen in der Schwangerschaft oder wenn man viel Gewicht zu- und wieder abgenommen hat. Dehnungsstreifen sind nichts Schlimmes, wer sie aber trotzdem loswerden möchte, sollte sich beim Hautarzt beraten lassen. Z. B. mit Vitamin A-Cremes oder verschiedenen Behandlungs-Techniken kann man Dehnungsstreifen reduzieren.

Dehnungsstreifen auf den Brüsten? Ganz normal: 7 komische Meerkmale deiner Brüste, die absolut normal sind!

Lade weitere Inhalte ...