Falafel

Falafel

© Foto: Thinkstock
Vegan-ernähren-Aufmacher-quer

Vegan ernähren

"Kein Fleisch oder Fisch und auch keine Milchprodukte oder Eier? Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?" Diese Frage müssen sich Veganer ziemlich oft anhören. Die Antwort: Es gibt so viele tolle pflanzliche Produkte - und die 1 ...
Weiterlesen

Falafel gibt es als vegetarische Alternative zum Döner in fast jedem Imbiss. Aber auch zuhause kannst du sie ganz easy selbst machen. Dieses Rezept ist eine Variation mit Kidney Bohnen und - damit es schneller und einfacher geht - mit vorgekochten Kichererbsen. Dazu brauchst du:

* jeweils eine 400 g Dose Kichererbsen und Kidneybohnen (240 g Abtropfgewicht)

* 3 EL gehackte Petersilie

* 2 EL Mehl, gemischt mit 1 TL Backpulver

* 2 EL Zitronensaft

* 1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin)

* 1 Zwiebel, klein geschnitten

* 1 Knoblauchzehe, zerdrückt

* Salz / Pfeffer zum Abschmecken

So geht's: Alle Zutaten vermischen und mit Pürierstab oder in der Küchenmaschine klein mixen und zu einem Teig verarbeiten. Aus dem Teig ca. 8-10 Falafel-Bällchen formen und in der Pfanne in Pflanzenöl braten, bis sie goldbraun sind.

Lade weitere Inhalte ...