Krass! Diese Funktionen schränkt WhatsApp jetzt wegen Corona ein

Krass! Diese Funktionen schränkt WhatsApp jetzt wegen Corona ein

Der Messenger WhatsApp will Fake-News den Kampf ansagen – und hat deswegen eine wichtige Funktion eingeschränkt. Welche das ist, verraten wir dir hier!

WhatsApp gegen Fake-News
© Unplash
Während der Corona-Krise wurden immer wieder Fake-News in den Umlauf gebracht. 

Täglich gibt es neue Informationen über das Coronavirus. Dabei kommt es immer wieder dazu, dass sich nicht nur wichtige Infos verbreiten – auch Falschinformationen, besser bekannt als Fake-News, gelangen oft nach Außen. Um diesen Fake-News gar nicht erst die Chance zu geben, sich zu verbreiten, hat sich WhatsApp jetzt etwas Besonderes einfallen lassen...

Das Weiterleiten von Nachrichten wird eingeschränkt

Das Weiterleiten von Nachrichten ist bei WhatsApp eigentlich eine tolle Funktion, die uns vieles erleichtern kann. Doch genau dieses Weiterleiten führte in den letzten Tagen dazu, dass sich Fake-News als Kettenbriefe einfach und sehr schnell über den Messenger verbreiten konnten. Vermutlich hat auch dich solch eine Fake-News über WhatsApp schon erreicht – und dich vielleicht sogar in Angst versetzt. 

Das Beschränken der Weiterleitungs-Funktion zeigt erste Erfolge

Damit weder du, noch andere Menschen von weitergeleiteten Fake-News über die Covid-19-Pandemie belästigt oder in Angst versetzt werdet, hat WhatsApp die Weiterleitungs-Funktion beschränkt, sodass weitergeleitete Nachrichten, die mit einem doppelten Pfeil versehen sind, nur noch an einen Chat oder eine Person weitergesendet werden können. 

Die Einschränkung hat sogar erste Erfolge gefeiert, denn scheinbar ist das Weiterleiten von Fake-News bereits um 25 Prozent gesunken. Super! 

Mädchen auf Sofa mit Handy
Video-Anrufe sind im Zuge der Coronavirus-Pandemie beliebter denn je. Das hat auch WhatsApp bemerkt und deshalb die Funktion der Gruppenanrufe erweitert.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...