Schlechte Menschen: An diesen Eigenschaften könnt ihr sie erkennen

Schlechte Menschen: An diesen Eigenschaften könnt ihr sie erkennen

Da draußen gibt es mehr böse Menschen, als wir uns vorstellen wollen. Narzissten und Soziopathen zum Beispiel genießen es, andere Menschen leiden zu sehen. Aber wie erkennt man einen schlechten Menschen?

Mädchen mit Sonnenbrille
© Pexels
Woran erkennt man einen bösen Menschen?

„Wäre ich bloß aufmerksamer gewesen“, „Hätte ich mich bloß nicht auf ihn/sie eingelassen“ oder „Warum habe ich nicht direkt bemerkt, dass er/sie ein schlechter Mensch ist“. Gedanken wie diese hatte wahrscheinlich schon fast jeder in seinem Leben, nachdem er von einem Menschen enttäuscht, verletzt oder ausgenutzt wurde. Doch dafür müsst ihr euch keinesfalls schämen. Oftmals sind böse Menschen nämlich gar nicht auf den ersten Blick zu erkennen. Vielmehr treten sie charmant und zuvorkommend auf, um eure Aufmerksamkeit zu gewinnen. Damit ihr euch nicht mehr so schnell von Menschen, die euch etwas Schlechtes wollen, blenden lasst, verraten wir euch hier, woran ihr erkennt, ob euch ein Mensch bewusst schaden will. 

Woran man böse Menschen erkennen kann

1. Sie genießen das Unglück anderer

Eine schlechte Note in der Mathe-Klausur, eine schlimme Nachricht im Fernsehen oder das Liebes-Aus des Traumpaares der Schuleschlechte Menschen ergötzen sich gerne mal am Leid der anderen. Das ist leicht zu erklären. Dahinter verbirgt sich eigene Unzufriedenheit. Böse Menschen versuchen das Schlechte, was ihnen selbst widerfahren ist, zu verdrängen – und das gelingt ihnen – zumindest für einen kurzen Moment –, indem sie andere Menschen leiden sehen. Dabei wäre es viel hilfreicher, die eignen Probleme am Schopf zu packen… 

2. Freunde und Familie warnen euch vor der Person

Wenn eine neue Person in unser Leben tritt, verändern wir uns ein Stück weit. Das ist etwas ganz Normales. Wenn es die richtige Person ist, kann sie uns sogar zu einem besseren Menschen machen. Bei schlechten Menschen tritt jedoch eher das Gegenteil in Kraft. Auch wenn es uns selbst erstmal nicht auffällt – unseren Freunden oder Eltern wird schnell klar, dass wir uns komisch oder negativ verhalten. Sie werden euch demnach vor der Person warnen. Spätestens jetzt solltet ihr die Person etwas kritischer beäugen und euch fragen: "Ist er/sie der richtige Umgang für mich?"

3. Sie handeln verantwortungslos

Böse Menschen nehmen es nicht ganz so ernst mit der Verantwortung. Im Vordergrund steht immer erstmal ihr eigenes Wohl – wenn andere darunter leiden, ist ihnen das egal. Weist man sie auf das verantwortungslose Verhalten hin, belächeln sie die Anmerkung eher, als sich selbst zu reflektieren. Spätestens hier sollten eure Alarmglocken läuten. 

Männer und Frauen sitzen im Wohnzimmer
„Wahrheit oder Pflicht“ ist DAS Partyspiel schlechthin. Doch nur die richtigen Fragen und Aufgaben bringen die lustigsten Geschichten und Wahrheiten ans Licht. Aber kann man das Spiel auch trotz Social Distancing spielen? Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...