12. Februar 2021
Dualseelen: Kennst du deinen Seelenpartner?

Dualseelen: Kennst du deinen Seelenpartner?

Hast du schon einmal das Gefühl gehabt, dass du eine tiefe Verbindung zu jemandem gespürt hast? Dann bist du vielleicht deiner Dualseele begegnet!

Dualseelen
© Unplash
Die Verbindung zwischen zwei Dualseelen ist eine ganz besondere Verbindung, die weit über die Liebe hinausgeht. 

Hast du in deinem Leben mal jemanden getroffen, zu dem du sofort einen besonderen Draht hattest? Ein Mensch, der dein Leben komplett verändert hat? Bei diesem besonderen Phänomen spricht man oft von Dualseelen. Doch was genau ist das? Und woran erkennt man, dass man seine Dualseele gefunden hat? Dazu hier mehr. 

Was sind Dualseelen?

Dualseelen, die oft auch unter dem Namen Zwillingsseelen oder Seelenpartner bekannt sind, sind Teile einer einzelnen Seele, die gespalten wurde und sich anschließend in zwei anderen Körpern niedergelassen hat. Diese zwei Teile tragen gegensätzliche Energie in sich – wie zum Beispiel Yin und Yan – und ergänzen sich perfekt, sobald sie aufeinandertreffen. Zwei Dualseelen sind somit oft auch aufgeteilt in einen Herzmenschen, der sich von seinen Gefühlen leiten lässt und in einen Kopfmenschen, der oft rationaler denkt.

Finden sich Dualseelen, spüren sie eine intensive Anziehungskraft zueinander und eine starke Energie, die in beiden Menschen eine tiefe Zusammengehörigkeit auslöst. Beim Dualseelenprozess ist es wichtig, dass man sich den Lernaufgaben des eigenen Lebens stellt, seine Ängste überwindet und alte Laster und schmerzliche Erfahrungen loslässt.

Tut ihr das erfolgreich, könnt ihr mit eurem Herzensmenschen auch langfristig glücklich werden. Manchmal dient unsere Dualseelenbegegnung aber auch nur dazu, dass uns unser Seelenzwilling erkennen lässt, das wir an uns als Mensch arbeiten müssen, um höhere Seelenebene zu gelangen und sich danach einer tieferen Liebe öffnen zu können. 

Wieso spalten sich Seelen in Dualseelen ab?

Seelen werden, so heißt es, vor allem aus dem Grund in Zwei geteilt, damit man an der Herausforderung wächst, ein Leben auch ohne den fehlenden Teil gut zu bewältigen. Die Sehnsucht, den fehlenden Teil seiner Seele zu finden, zwingt einen dazu, sich mit sich selbst und seinem Schmerz auseinander zu setzen. Denn sobald wir unsere Dualseele finden, wird uns ein Spiegel aufgezeigt, der uns und unsere Erfahrungen widerspiegelt und bewusst werden lässt. Mit seiner Dualseele in Verbindung zu treten und eine Beziehung (egal, welcher Art) einzugehen, erfordert also auch Mut, denn man muss seine alten Wunden aufarbeiten und versuchen sich zu heilen, indem man sich selbst ausreichend liebt. 

Dualseelen: Woran erkenne ich meinen Seelenpartner?

Viele Menschen, die ihre Seelenpartner bereits gefunden haben, berichten, dass man sofort eine Verbindung spürt, sobald man seiner Zwillingsseele begegnet. Oft merkt man schnell, dass man sich im anderen wieder erkennt, viele Gemeinsamkeiten hat, sich aber auch hier und da perfekt ergänzt. Alles fühlt sich natürlich, spirituell und intensiv an. Oft heißt es, dass man die Gefühle des anderen besonders spüren kann, dass man die Gedanken des anderen lesen kann und eine Seelenkommunikation stattfindet, die manchmal keinerlei Worte bedarf. 

Dualseelen müssen nicht von romantischer Natur sein, obwohl das oft der Fall ist. Seelenverwandtschaft kann man nicht nur in der Liebe spüren, sondern auch zu Eltern, Geschwistern, Freunden und Kollegen. Da die Energie von besonders hoher spiritueller Natur ist, unterscheidet sich von den gängigen Begegnungen, die wir im Leben sonst erleben. 

Dualseelen: Was macht Dualseelenliebe so besonders?

Wenn man der Theorie um Dualseelen Glauben schenken mag, kann man seinem Leben einen wichtigen Sinn verleihen. Dualseelen zeigen uns auf, dass wir für andere Menschen eine tiefe Verbindung spüren können, die uns als Person komplett verändern kann. Dualseelenliebe, ob rein platonisch oder von romantischer Natur, sorgt dafür, dass man sich mit sich selbst beschäftigt, an sich arbeitet und sich den Aufgaben des Leben stellt, damit man am Ende zu einem besseren Menschen wird. 

Dualseelen: Was muss ich bei der Suche nach meiner Zwillingsseele beachten?

  • Du brauchst nicht aktiv nach deiner Zwillingsseele zu suchen, denn sie wird dir früher oder später begegnen, da sich Dualseelen immer anziehen
  • Kreuzt dein Seelenpartner deinen Weg, wirst du wissen, dass ihr zusammengehört - egal ob als Liebespaar, Freunde oder Verwandte
  • Triffst du deine Dualseele, verändert sich dein Leben oft komplett und du siehst das Leben aus einer ganz anderen Perspektive
  • Habe Vertrauen darin, dass das Universum einen Plan verfolgt und du deinem Dualpartner zur richtigen Zeit am richtigen Ort begegnest
  • Klappt die Verbindung zwischen deinem Seelenpartner und dir beim ersten Mal nicht, ward ihr noch nicht genügend bereit dazu, an euren alten Wunden zu arbeiten. Erst wenn ihr eure eigenen Lehren gelernt habt, findet ihr als Dualseelen wieder zusammen.

Woran erkenne ich, dass ich eine Dualseele bin?

Es heißt, dass jeder eine Dualseele ist, die auf der Suche nach seinem zweiten Teil ist. Nicht umsonst wird erzählt, dass Menschen sich auf einer lebenslangen Reise befinden und nach jemandem Suchen, der sie ergänzt und zu dem man eine tiefe Verbundenheit spürt. 

Was mache ich, wenn meine Beziehung zu meinem Seelenpartner scheitert?

Hast du deine Dualseele bereits gefunden und bist mit ihr sogar eine Partnerschaft eingegangen, kann eure Liebe zueinander dennoch scheitern, denn auch wenn ihr euch in vielem perfekt ergänzt, kann es auch häufig zu Reibungen kommen. Oft hängt das damit zusammen, dass ihr eure Verletzungen und Ängste selbst noch nicht genügend verarbeiten konntet und eure Beziehungsprobleme einfach zu überwältigend waren. In diesem Fall muss man seine Zwillingsseele loslassen und sich erst einmal auf sich konzentrieren und an seinem eigenen innersten Leid weiterarbeiten, bis man sich seiner alten Denk- und Verhaltensmustern bewusst wird.

Sei dir bewusst, dass du die Trennung verarbeiten wirst und der Liebeskummer am Ende immer nachlassen wird. Seiner Dualseele zu begegnen, ist am Ende immer eine wichtige Lehre, die zur eigenen Weiterentwicklung beiträgt. Vertraue also darauf, dass es einen Seelenplan für dich gibt und du deine Liebe am Ende wieder finden wirst, egal ob in einer neuen Person oder in deiner Dualseele – nur zu einem späteren Zeitpunkt. 

Quellen: duale-seelenliebe.de

dieses-wort-beendet-jeden-streit-quer
Wir kennen es alle: Streit mit der ABF oder dem Freund! Manchmal ist man sich einfach nicht einig und dann können auch mal die Fetzen fliegen. Obwohl das manchmal sogar gut tut, ist die Versöhnung doch der schönste Teil beim Streiten. Und um die... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...