Veganes Rührei

Veganes Rührei

© Foto: Simon Vollmeyer
Vegan-ernähren-Aufmacher-quer

Vegan ernähren

"Kein Fleisch oder Fisch und auch keine Milchprodukte oder Eier? Was kannst du denn dann überhaupt noch essen?" Diese Frage müssen sich Veganer ziemlich oft anhören. Die Antwort: Es gibt so viele tolle pflanzliche Produkte - und die 1 ...
Weiterlesen

Tofu ist nicht nur Fleisch- sondern auch Ei-Ersatz! Mit Naturtofu kannst du ein leckeres veganes Rührei zaubern. Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Vegan for fit - Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge" (Becker Joest Volk Verlag, 29,95 Euro). Zutaten für 2 Personen:

* 400 g weicher Tofu Natur* 1 EL mildes Sonnenblumenöl* ½ TL Kurkuma* 1 EL stilles Mineralwasser* 1 ½ EL weißes Mandelmus (gibt's im Bioladen oder bei dm)* jodiertes Meersalz* schwarzer Pfeffer aus der Mühle* 1 VollkornbrötchenAußerdem:* Schnittlauchröllchen und Tomatenviertel zum Garnieren

So geht's: Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu ca. 3 Minuten mit Kurkuma anbraten. Mineralwasser und Mandelmus dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Das Vollkornbrötchen halbieren. Tofu-Rührei darauf mit einigen Schnittlauchröllchen und Tomatenvierteln garniert servieren.

Lade weitere Inhalte ...