• Blutmond 2018

    Warum heute der perfekte Tag für ein Date ist!

weiterlesen

Lichter aus und Blick nach oben! Warum heute der perfekte Tag für ein Date ist!

Heute Abend gibt es die längste totale Mondfinsternis des gesamten 21. Jahrhunderts – und das wirkt sich positiv auf Dein Date aus. 

blutmond-quer

Alle reden momentan vom Blutmond, aber was hat es eigentlich damit auf sich? Wie entsteht er? Was genau passiert zwischen Sonne, Mond und Erde? Damit Du heute Abend Deinen Schwarm mit Astrologie-Wissen beeindrucken kannst – während ihr romantisch auf der Wiese liegend die Mondfinsternis beobachtet – findest Du hier die nötigen Infos.

Was macht den Mond heute so besonders?

Zu einer Mondfinsternis kommt es nur bei Vollmond, wenn Sonne, Erde und Mond auf einer Linie liegen. Der Mond taucht dabei völlig in den Schatten ein, den die von der Sonne angestrahlte Erde in den Weltraum wirft. Zuvor erscheint er größer als sonst und kupferrot.

Für eine Stunde und 43 Minuten (21:30 bis 23:13 Uhr) wird der Mond heute verdunkelt sein und bei Sonnenuntergang liegt er bereits im Schatten. Doch auch während der totalen Mondfinsternis schimmert er rot-bräunlich. Das liegt am Restlicht aus der Atmosphäre. Warum ausgerechnet rot? Weil die blauen Lichtwellen in der Atmosphäre gestreut und nur die langwelligen, roten Lichtstrahlen Richtung Mond gelenkt werden.

Wie und wann kannst Du den Mond sehen?

Bereits ab 19:14 Uhr schiebt sich die Erde zwischen Mond und Sonne. In Süddeutschland geht der Mond erst ab 20.48 auf, im Osten gegen 21 Uhr und im Westen und Norden zwischen 21:15 und 21:20 Uhr. Dein Blick sollte Richtung Südosten gehen. 

Was macht der Mond mit Dir?

Viele Biologen und Astrologen sind sich sicher: Die Finsternis beeinflusst unsere Stimmung. Sie lässt uns enthemmter sein – also die beste Gelegenheit für ein Date mit Deinem Schwarm! Schaut Euch den Mond doch einfach gemeinsam an und verbringt einen schönen Abend zusammen!

Was kannst Du sonst noch sehen?

Neben der totalen Mondfinsternis erwartet uns ein weiteres Phänomen: Der Mars ist der Erde so nah wie nie. Zuletzt flog er vor 15 Jahren so dicht bei der Erde. Er leuchtet am Himmel sehr hell mit einem rötlichen Licht. Was Du ebenfalls im Südosten sehen könntest, ist die Milchstraße. Sie erscheint als langes Band aus Sternen und Nebeln. 

Also schnapp’ Dir Deinen Schwarm und legt euch auf die Wiese. Das wird das romantischste Date, das Du je hattest!

mehr zum Thema