7. Februar 2021
Daten trotz Corona: Geht das überhaupt?

Daten trotz Corona: Geht das überhaupt?

Kann man während der aktuellen Corona-Pandemie überhaupt richtig daten? Wir klären auf.

Junge Frau am Handy
© Pexels/Andrea Piacquadio
Du fragst dich, ob du während Corona überhaupt noch richtig daten kannst?

Das Coronavirus hat für viele von uns das Leben von einem Tag auf den anderen durcheinander gebracht. Während wir uns jetzt eigentlich mit Freunden treffen, mit ihnen Zeit in der Stadt verbringen oder was essen gehen würden, bleiben wir aktuell zu Hause und schützen uns und unsere Mitmenschen. Allerdings fehlen uns nicht nur Freunde, sondern auch die Möglichkeit, unseren Schwarm endlich mal nach einem Date zu fragen. Eigentlich hätten wir ihn in unserer Klasse gesehen oder wären ihm auf dem Schulflur über den Weg gelaufen. Doch jetzt können wir nur einen kurzen Blick über das Zoom-Meeting auf ihn werfen. Da stellt sich die Frage: Können wir trotz Corona eigentlich noch richtig daten?

So klappt das Daten in Corona-Zeiten

Gute Nachrichten: Du kannst auf jeden Fall während der aktuellen Corona-Krise daten. Und ehrlich gesagt, ist jetzt sogar genau der richtige Zeitpunkt dafür. Natürlich solltest du weiterhin physischen Kontakt meiden, das bedeutet aber nicht, dass du auf Apps, Social-Media-Plattformen oder Nachrichten verzichten solltest. Gerade jetzt hast du die Möglichkeit, deinen Schwarm oder generell jemand Neues besser kennenzulernen, denn aktuell verbringen die meisten Menschen viel Zeit online. Die Wahrscheinlichkeit, dass du jemanden findest, der sich für ein Date oder sogar für eine richtige Beziehung eignet, ist also groß. Du warst immer schüchtern, den Boy aus deinem Unterricht direkt anzusprechen? Dann traue dich jetzt, ihm einfach mal ein "Hi" zu schreiben. Wer weiß, vielleicht bildet sich daraus eine coole Konversation, die letztendlich mit einem FaceTime Date enden könnte. Wer sich nun denkt, dass ein "virtuelles Treffen" ziemlich lame ist, der macht es bisher wahrscheinlich nur nicht richtig. Ihr könnt gemeinsam Musik hören, einen Film schauen, Spiele spielen oder einfach etwas essen. So macht das Rendezvous direkt mehr Spaß, als nur stumm in die Webcam zu schauen. Welche Dinge du für das perfekte Netflix-Date beachten solltest, verraten wir übrigens hier.

Diesen Fehler solltest du vermeiden

Doch Vorsicht! Auch auf Online-Plattformen tauchen immer wieder Fake-Profile auf. Chattest du mit einer komplett fremden Person, solltest lieber keine privaten Nummern, Adressen, Fotos und Co. rausgeben, bis du dir nicht zu 100 Prozent sicher bist, dass es sich wirklich um die Person handelt, für die du sie hältst.

Junge und Mädchen machen Spiegelselfie
Während des Lockdown ist auch das Daten schwieriger geworden. Welche Date-Ideen es für Zuhause gibt, liest du jetzt. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...