• So erkennst Du an seiner Körpersprache, dass er Dich betrügt

    Was ist betrügen? Eine flirty What’s App Nachricht, das Anschauen eines Pornos oder einfach nur Lügen?

weiterlesen

So erkennst Du an seiner Körpersprache, dass er Dich betrügt

Doch was ist betrügen? Eine flirty What’s App Nachricht, das Anschauen eines Pornos oder einfach nur lügen? Klar ist, dass eine intime Berührung auf keinen Fall okay ist! Wenn ein Junge ein Mädchen betrügt, zeigt er es unbewusst mit seiner Körpersprache. Hier kommen vier Hinweise, ob Dein Freund Dich vielleicht betrügt.

iStock-482770606

Er beschützt sein Handy mehr als Dich

Das könnte ein eindeutiges Zeichen sein. Er will sein Smartphone bewachen, schreibt SMS, wenn Du in der anderen Ecke des Raums bist, bringt es außer Reichweite wenn Du näher kommst oder sperrt es plötzlich, wenn Du auftauchst. Du darfst sein Handy auch nicht mal eben zum googlen von irgendwas benutzen? Das ist ein Zeichen.

Er wird nervös, wenn Ihr über eine bestimmte Person redet

Wenn es eine Person gibt, mit der Dein Freund regelmäßig zu tun hat, vielleicht eine Schulkameradin oder eine Arbeitskollegin und er reagiert nervös, wenn Du über die Person sprichst, dann ist das Anzeichen Nummer Zwei. Er spricht schneller als sonst, verspannt sein Gesicht oder streicht sich über die Unterarme oder die Brust? Dann ist er sehr nervös. Solltest Du die beiden irgendwo sehen und sie stehen näher beieinander, als normale „Schulfreunde“ und berühren sich „zufällig“, ist da etwas im Argen.

Er lächelt sein Telefon öfter an, als Dich

Wenn er mit seinem „neuen“ Fang schreibt, wird er oft plötzlich in sein Handy lächeln. Wenn er sich kein Lustiges Video anschaut, wird er mit ihr schreiben. Aber Achtung: Er könnte auch einfach glücklich sein und sich alte Fotos anschauen. Nimm’ also nicht gleich das schlimmste an. Legt er ein „Duchenne-Lächeln“ auf, wobei er mit den Augen und den Wangen lächelt und „super in love“ aussieht, solltest Du darüber nachdenken, ob auch die ersten beiden Punkte vielleicht zutreffen.

Er spielt den Eisbrocken

Betrüger legen ihre gewöhnliche Körpersprache ihrem Partner gegenüber ab. Glücklich und offenherzig ist er nicht mehr. Er verschließt sich und versucht, keine Fehler zu machen. Er wird Abstand halten und Dich weniger berühren. Das Verschränken der Arme ist ein ähnlicher Hinweis. Kein gutes Zeichen.

Was mache ich, wenn fast alles zutrifft?

Das Zauberwort heißt: Offen darüber sprechen. Du hast einen Verdacht und möchtest die Katze aus dem Sack lassen? Schreie ihn nicht gleich an und mache Vorwürfe. Vielleicht hast Du das ein oder andere Signal falsch interpretiert und er kam einem anderen Mädchen nur so nah, weil er ihr etwas erklärt hat, ist es kein Fremdgehen. Sage ihm einfach, Du hast da ein komisches Gefühl und möchtest, dass ihr darüber redet. Vielleicht klären sich die Missverständnisse oder aber, er rückt mit der Sprache heraus…

mehr zum Thema