Jungs über TV-Sucht

Jungs über TV-Sucht

Jungs über TV-Sucht
© Thinkstock
was-denken-jungs-quer

Jungs über Party-Girls

Du wolltest schon immer wissen, wie Jungs wirklich ticken? Hier verraten jeweils fünf Boys, was sie von vielen typisch weiblichen Gewohnheiten halten ...
Weiterlesen

Sie hängen den lieben langen Tag vor der Glotze rum und leben für ihre Soap-Stars. Sind TV-süchtige Mädels cool oder eher bemitleidenswert? Fünf Jungs fällen ihr Urteil.

Tahir (16): Bei TV-süchtigen Mädels stehen mir echt die Haare zu Berge. Das ist für mich ein völlig gestörtes Verhalten. Anstatt zu Hause vor der glotze abzuhängen, sollten sie lieber rausgehen und ihr Leben genießen.Andy (19): Ein paar Lieblingsserien zu haben, finde ich absolut okay. Aber wenn man dafür Freunde und Schule vernachlässigt, ist das echt bescheuert.Marcel (17): Fernsehen ist nun mal gut zum Entspannen. Aber man sollte es trotzdem nicht übertreiben. Ich glaube, dass die Sucht dann anfängt, wenn ein Mädchen eine tolle Party sausen lässt, um ihre Lieblingssoap nicht zu verpassen. Das ist wirklich voll krank!Nils (19): Mädels, die den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen, sind langweilig. Es gibt doch so viele schöne Dinge, die man machen kann. Ladet doch mal eure Freunde ein oder unternehmt was.Mikey (22): Ich könnte nicht mit einem Mädchen zusammen sein, das lieber ?Grey?s Anatomy? guckt, als mit mir zu kuscheln. Überhaupt halte ich Fernsehen für reine Zeitverschwendung. Leben ist doch etwas anderes!

Coole Serien für den Mädelsabend

Lade weitere Inhalte ...