• Achtung, Mausefalle: Daran merkst Du, dass Dein Online-Schwarm mit Dir spielt

    Auf Instagram und Snapchat kann man leicht Jungs anschreiben. Doch wenn Du Dich langsam in deinen Online-Schwarm verliebst, solltest Du Dich so schnell wie möglich mit ihm treffen.

weiterlesen

Achtung, Mausefalle: Daran merkst Du, dass Dein Online-Schwarm mit Dir spielt

Auf Instagram und Snapchat kann man leicht Jungs anschreiben. Doch wenn Du Dich langsam in deinen Online-Schwarm verliebst, solltest Du Dich so schnell wie möglich mit ihm treffen.

onlineschwarm-quer

Du findest endlich den süßen Jungen von der anderen Schule Deiner Stadt auf Instagram und Du schreibst Ihm. Er antwortet und nach einigen Wochen schreibt Ihr Euch öfter. Er macht Dir Komplimente und Du glaubst, Du bist in Ihn verliebt? Dann solltet Ihr Euch so schnell es geht treffen, denn vielleicht ist er vergeben!

Warum schreiben Jungs dann trotzdem mit Mädchen?

Weil sie Ihren Marktwert auschecken wollen. Wenn Du nicht weißt, ob er eine Freundin hat, dann vertraue auch nicht sofort auf sein Wort. Machmal lügen sie Mädchen auch einfach an, damit sie nicht aufhören zu schreiben. Gerade wenn sie schon länger in einer Beziehung sind, schauen sie sich einfach um. Sie wollen ihre Freundin gar nicht verlassen sondern einfach mal schauen, was auf dem Markt so los ist.

Ich bin schon ganz schön in meinen Online-Schwarm verknallt. Wie schreibe ich Ihm, dass wir uns treffen sollen?

Eigentlich sollte das ja von dem Jungen kommen. Aber es ist auch ganz normal, dass Du ihn fragst, ob Ihr Euch auf ein Eis treffen wollt. Schreibe ihm einfach, dass Ihr nun schon so viel voneinander wisst und Du ihn einfach mal persönlich treffen willst. Das ist doch ganz normal.

iStock-610846512

Mein Online-Schwarm vertröstet mich immer wieder und sagt Verabredungen kurzfristig ab

Das sieht ganz nach einem Marktwert-Checker aus! Er findet Dich auch toll, will seine Freundin aber nicht verletzen oder ist von Anfang an gar nicht darauf ausgewesen, sich mal mit Dir zu treffen. Kopf hoch! Je früher Du ihn nach einem Treffen fragst, desto eher kannst Du Dich von der Luftnummer abwenden. 

Sogar bei Tinder geht der Trend zum Marktwert-Check

Laut einer Studie sind 42% aller Tinder-Nutzer bereits vergeben. Für die Umfrage wurden 47.000 User befragt, wie der „Guardian“ berichtete. 30% der Erwachsenen sind sogar verheiratet, zwölf Prozent der Leute leben in festen Beziehungen. Also sind nur 54% der größten und bekanntesten Online Dating App auf der Suche nach einem Partner, das ist ein ganz kleines bisschen mehr als die Hälfte. Verrückt! Auch die Erwachsenen wollen austesten, ob sie von anderen attraktiv gefunden werden. 

mehr zum Thema