21. November 2020
Camila Cabello: Vermögen und Reichtum

Camila Cabello: So viel verdient die US-amerikanische Sängerin!

Wie reich ist Camila Cabello eigentlich? Die kubanische US-amerikanerin ist eine der erfolgreichsten Sängern und hat inzwischen ein ziemlich schweres Konto. 

Camila Cabello
© Getty Images
Wie reich ist Camila Cabello und womit verdient sie das meiste Geld? Wir haben die Antworten!

Camila Cabello verließ 2016 die Girlband Fifth Harmony und startete als Solo-Sängerin durch – ziemlich erfolgreich, denn ihre zweite Single „Havana“ schaffte es weltweit auf Platz 1. Dass ihr Kontostand da inzwischen ziemlich hoch sein muss, steht außer Frage. Doch wie viel verdient Camila Cabello wirklich? 

Wie reich ist Camila Cabello heute?

Schon bevor Camila Cabello als Solo-Sängerin durchstartete, lag ihr Vermögen bei etwa 3,5 Millionen Dollar. Dieses Vermögen schoss weiter in die Höhe, als sie die Girlband Fifth Harmony verließ. Ihr aktuelles Nettovermögen wird auf 14 Millionen US-Dollar geschätzt. 

Womit ist Camila Cabello reich geworden?

Camila Cabello ist mit gerade mal 23 Jahren schon 14 Millionen US-Dollar schwer. Aber ist die Sängerin wirklich nur mit ihren eigenen Songs so erfolgreich und reich geworden? Was einige vielleicht nicht wissen: Camila Cabello verdient den größten Teil ihres Einkommens zwar als Sängerin, aber sie ist nebenbei noch Songwriterin – nicht nur für sich, sondern auch für andere Popstars. Sie schrieb unter anderem Songs für Pitbull, Machine Gun Kelly und veröffentlichte mit ihrem Freund Shawn Mendes zwei Lieder. Zudem kommt noch hinzu, dass sie viele Model- und Sponsoring-Verträge hat, die auch ein paar Münzen aufs Konto bringen. 

Camila Cabello: Herz am rechten Fleck

Camila engagiert sich auch sozial und unterstützt soziale Organisationen wie Kinderkrankenhäuser und setzt sich gegen Cyber-Mobbing an Schulen und über soziale Medien ein. Talentiert, Intelligent und großzügig – Camila Cabello ist eine echte Powerfrau!

Mädchen hört Spotify Musik
Der Musik-Streamingdienst Spotify testet Stories in seiner App aus – ähnlich wie Instagram. Das steckt hinter dem Feature.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...