GNTM 2016: Luana hat jetzt rote Braids

GNTM 2016: Luana mit "Red Braids"

„Red hair – don’t care“ scheint das neue Lebensmotto von GNTM Top 12 Kandidatin Luana zu sein. Denn die 20-Jährige zeigte sich beim Presseauftritt mit ihren Konkurrentinnen in Berlin erstmals mit neuer Mähne. Und sofort machen Gerüchte die Runde: Ist Luana etwa schon raus und hat sich deshalb von ihrer GNTM-Frisur verabschiedet? Oder steckt doch Modelmama Heidi Klum hinter der Veränderung?

luana-gntm-maedchen-2113406.jpg
© Luana (Foto: Insagram/@luana.topmodel.2016)
GNTM Finale schlimmste Outfits quer

Heidi Klum beim GNTM 2017 Finale als Tänzerin

Bald findet wieder das große Germany's Next Topmodel-Finale statt! Höchste Zeit, zurückzublicken - auf die Horror-Outfits von Heidi Klum & Co. Von Eiszapfen-Hut bis hin zum Victoria's Secret-Abklatsch, seid bereit euch zu gruseln ...
Weiterlesen

Je mehr Aufmerksamkeit, desto besser – das dachte sich jetzt wohl auch Luana und stellte mit ihrer neuen feuerroten Rasta-Frisur ihre Konkurrentinnen in den Schatten. Denn die 20-Jährige hat sich von ihrem süßen roten Lockenkopf verabschiedet und trägt jetzt super lange Rasta-Extensions. Öffentlich präsentierte die 20-Jährige ihre neue Frisur erstmals beim Photocall der Top 20 in Berlin, wo auch die News zum Finale verkündet wurden. Da die aktuellen Topmodel-Folgen aufgezeichnet sind und damit einige der in Berlin anwesenden Models schon längst nicht mehr dabei sind, stellt sich die Frage, ob Luana die Look-Veränderung vielleicht nach ihrem Rauswurf gemacht hat.

Aber natürlich könnte hinter Luanas neuem sexy Style auch Heidi Klum stecken, die ihre Models gerne mit verrückten Aktionen überrascht. Luana selbst scheint der Look auf jeden Fall zu gefallen, denn bei Instagram postete sie stolz einige Fotos von sich und ihren GNTM-Konkurrentinnen und schrieb: „Call me Ariel.“ Was meinst du: Welcher Look sieht an dem Model besser aus?

Offene Haare: Undone Style
Und noch mal eine Version des natürlichen "Undone-Look"...
Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...