GNTM 2017: Die Kandidatinnen

GNTM 2017: Das sind die Kandidatinnen

Ist Maja von GNTM zu dünn?

Wer ist bei GNTM 2017 dabei und was machen die aktuellen Kandidatinnen gerade? Wir zeigen euch Fotos und berichten über Neuigkeiten von Heidis aktuellen "Meeeedchen".

© Instagram @maja.topmodel.2017

https://www.instagram.com/p/BTOfs_Eh0ac/

Mit einem Bild, das Maja Manczaks (19) auf ihrem offiziellen GNTM-Instagram-Account postete, erntet sie jetzt einen Shitstorm. Darauf sieht man sie von hinten mit nacktem Oberkörper. Eigentlich ein sehr ästhetisches Bild. Das Problem ist auch gar nicht so sehr, dass ihr Oberkörper unbedeckt ist, sondern, dass sie so knochig auf dem Bild wirkt. Durch die Beleuchtung treten Majas Schulterknochen stark hervor. Das fanden Fans nun bedenklich und meinten, Maja sei zu dünn. Eine Userin schrieb beispielsweise unter das Instagram-Bild: ?WTF. Wie kann man das schön finden? Einfach nur mager.? Die GNTM-Kandidatin konterte daraufhin: ?Ja ich bin dünn und das bin ich schon immer von Natur aus gewesen. Ich treibe auch regelmäßig Sport und ernähre mich gesund, um fit zu bleiben von daher habe ich nicht das Gefühl, ich müsse meinen Körper verstecken nur weil ich so aussehe! Ganz im Gegenteil. Ich stehe dazu und habe eine Branche gefunden, in der ich ihn einsetzen kann so wie er ist. Nur weil manche nicht so aussehen, muss ich kein schlechtes Gewissen haben, wenn ich mich zeige, wie absurd ist das denn bitte?!?

Schwieriges Thema, denn natürlich sind Models immer sehr dünn. Aber die Empfindung, was zu dünn ist und was noch geht, ist von Mensch zu Mensch verschieden. Jedoch fragt man sich schon etwas, ob ein schlanker Körper mit harten Lichtkontrasten so inszeniert werden muss? Doch natürlich gefällt auch jedem eine andere Bildsprache.  

Lade weitere Inhalte ...