• Diese Stellen vergisst fast jeder beim Haarewaschen!

    Eine gründliche Haarpflege ist das A und O für den perfekten Look!

weiterlesen

Diese Stellen vergisst du häufig beim Haarewaschen!

Eine gründliche Haarpflege ist das A und O für den perfekten Look!

quershower

Wecker klingelt, unter die Dusche, schnell schminken und dann los! Gerade am Morgen sind die meisten noch im Halbschlaf, wenn sie sich fertig machen. In lauter Eile wird dann mal die ein oder andere Kleinigkeit vergessen. So werden auch einige Stellen beim Haarewaschen vergessen. Shampoo in die Hand, auf den Kopf, einmal durch wuscheln und wieder ausspülen. Ja, kennt sicherlich jeder, doch diese Vorgehensweise ist alles andere als eine Pflege für das Haar. Doch auch wenn man sich mal richtig Zeit nimmt und das Shampoo richtig einmassiert, vergessen die meisten häufig zwei Stellen.

1. Vorderer Haaransatz

Oft patschen wir die Shampoo-Masse irgendwo, willkürlich auf den Kopf und vergessen dabei vor allem die Ansätze im Stirn- und Seitenbereich. Obwohl gerade die essentiell sind, um eine frische Haarpracht zu bekommen. 

2. Hinterkopf

Man würde meinen, dass der Hinterkopf die Stelle ist, die am gründlichsten gewaschen wird, doch der Schein trügt. Wir tragen das Shampoo zwar meistens als erstes auf diese Stelle auf, doch spülen es leider auch gleich wieder an den Seiten runter. Von Sorgfältigkeit keine Spur! 

Kennst du schon die tollen Produkte von Kevin Murphy? Für jeden Haartyp hat die Marke das ideale Pflegeserum- und Shampoo. Toll duften die Produkte auch noch! 

Also, vielleicht doch den Wecker morgens lieber zehn Minuten früher stellen und darauf achten, die Haare auch wirklich rundum zu waschen und zu pflegen! 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

4 Flechtfrisuren, die du auch mit kürzeren Haaren tragen kannst!
Wenn du einen dieser Fehler machst, werden deine Haare schneller fettig!

mehr zum Thema