Haarseife: So benutzt du sie!

Ab sofort waschen wir unsere Haare nur noch mit diesem Shampoo!

Shampoo ist eigentlich gelogen. Denn die Rede ist von Haarseifen! Klingt irgendwie altmodisch? Wir verraten dir, wie du Haarseife verwendest, wo du sie kaufen kannst und warum sie so gut ist.

© iStock

Wenn du das Wort Haarseife hörst, denkst du zuallererst an die gute, alte Handseife deiner Großmutter? Verständlich. Nicht nur das Wort klingt ein bisschen verstaubt, auch äußerlich sieht sie einem herkömmlichen Stückchen Handseife ziemlich ähnlich. Trotzdem ist Haarseife DAS Beauty-Produkt der Stunde: Sie soll nämlich Shampoo, Spülung und Kur in einem sein. 

Warum ist Haarseife gut?

Falls du in Sachen Haarseife bisher noch misstrauisch bist, wirst du deine Meinung wahrscheinlich schnell ändern, wenn du erstmal die Vorteile kennst. Haarseifen sind nämlich nicht nur praktisch auf Reisen, sondern schonen ohne nervige Plastikverpackungen auch unsere Umwelt. Außerdem enthalten sie keine synthetischen Inhaltsstoffe wie Konservierungsstoffe, Silikone, Parabene und Tenside, die unser Haar, sowie unsere Kopfhaut schädigen. Ein weiterer Vorteil: Haarseife ist ziemlich ergiebig. Einmal gekauft, hast du erstmal eine Weile Ruhe. Und nun das Beste: Deine Haare sollen bei regelmäßiger Anwendung mehr Glanz bekommen und sogar weniger schnell fetten.

Wie wird Haarseife verwendet?

Zugegeben: Die Vorstellung, sich mit einem Stück harter Seife über die Haare zu schrubben, ist wirklich gewöhnungsbedürftig. Wenn du allerdings die richtige Technik für dich entdeckt hast, wirst du nie wieder etwas anderes benutzen wollen. Zuerst schneidest du ein kleines Stück der Haarseife mit einem Messer ab. Anschließend spülst du wie gewohnt deine Haare mit warmem Wasser, bis sie komplett feucht sind. Nun verteilst du die Seife in deinen Handflächen und massierst den Schaum inklusive des Stücks Seife in deine Haare ein. Am Ende die Haare gut ausspülen.

Wie bewahrt man Haarseife auf?

Damit sie besonders lange frisch bleibt, solltest du deine Haarseife an einem Ort lagern, an dem sie immer gut trocknen kann. Im Badezimmer ist das leider nicht der Fall. In deinem Zimmer findest du mit Sicherheit einen geeigneten Platz.

Wo kann man Haarseife kaufen?

Haarseife kannst du online, aber mittlerweile auch schon in Drogeriemärkten kaufen. 

Das sind unsere Lieblinge: 

1. Manufaktur Pur Bio Mandelöl-Naturseife mit Sheabutter Mandel

2. Haarseife Lavendel Rosmarin

3. J.R. Liggett's Haarseife, Virgin Coconut & Argan Oil

4. FOAMIE Haarseife Floral Flair

Pflege nach dem Haarewaschen

In der Regel ist es nach der Anwendung der Haarseife nicht nötig, die Haare gesondert zu pflegen. Da das Waschen mit Haarseife außerdem eine natürliche Behandlung ist, solltest du erstrecht auf Pflegemittel mit synthetischen Zusätzen verzichten. Fall dir deine Haare trotzdem relativ trocken und strapaziert erscheinen, kannst du mit etwas Kokosöl nachhelfen. Das kannst du einfach in den Handflächen verteilen und ins Haar einmassieren.

flechtfrisuren-für-kurze-haare-quer
Du liebst Flechtfrisuren, aber hast nur schulterlanges oder sogar kürzeres Haar? Dann haben wir hier Inspiration für dich! Weiterlesen

Dieser Artikel könnte dir auch gefallen!

5 Frisuren, die Jungs an Mädchen heimlich hassen

Lade weitere Inhalte ...