Elektrische Haare: Das hilft gegen den Antistatik-Effekt

Elektrische Haare: Das hilft gegen den Antistatik-Effekt

Das richtige Kopfkissen für deine Haare

Elektrische Haare ? also wenn die Haare in alle Richtungen abstehen ? sehen blöd aus und sind lästig. Das Phänomen kennst du sicher auch, zum Beispiel, wenn du eine Mütze aufhattest oder dir einen Pulli überstreifst. Wir sagen dir, wie du elektrische Haare in den Griff bekommst und am besten ganz vermeiden kannst.

© Foto: Instagram.com / shhhsilk

Krass: Schon ganz normale Baumwoll-Bettwäsche lässt die Haare fliegen! Die Erklärung klingt allerdings logisch: Baumwollfasern nehmen Feuchtigkeit auf, während zum Beispiel Satin oder Seide das nicht tun. Wenn du mit deinen Haaren also auf einem Seide- oder Satin-Kopfkissen liegst, bleibt das natürliche Fett in deinen Haaren, während die Baumwolle es aufsaugt. Noch ein Vorteil von Seide & Satin: Die glatte Oberfläche verhindert Reibung, die wiederum für Spliss sorgt. Kleiner Tipp, falls du keine Bettwäsche aus Satin oder Seide hast: Pack deine Haare zum Schlafen in einen Seidenschal, das hat den gleichen Effekt!

Lade weitere Inhalte ...