Jojobaöl für die Haarspitzen

Jojobaöl für die Haarspitzen

© Foto: iStock
diy-haarkuren-rezepte-quer

Avocado-Zitronen-Kur

Shampoo, Haarkur und Stylingprodukte gehen ins Geld und du weißt nicht, was an Chemie drin steckt. Wir zeigen dir, wie du alles, was du zur täglichen Haarpflege brauchst, selber machen kannst ? supergünstig und ganz natürlich! ...
Weiterlesen

Diese Kur macht spröde Haarspitzen geschmeidig und wird VOR der Haarwäsche angewendet: Dazu 2 Handvoll Jojobaöl vom Haaransatz bis in die Spitzen geben und 10 Minuten einwirken lassen. Anschließend kurz shampoonieren und gut ausspülen.

Was ist Jojobaöl?

Das Öl aus der olivenähnlichen Frucht ist ein echter Pflege-Profi, zum Beispiel als Haarkur eignet sich Jojoba-Öl für die Haarspitzen perfekt. Seine Fettsäuren und sein hoher Anteil an Vitamin E geben schlaffen Zellen neuen Schwung und regulieren den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Toller Effekt: Die Haut wird dabei samtweich. Weil Jojobaöl dem Hautfett sehr ähnelt, ist es besonders gut verträglich. Es kann pur in die Haut einmassiert werden oder als pflegender Wirkstoff in Cremes & Co.

Lade weitere Inhalte ...