• Long Hair: Diese Lebensmittel lassen Deine Haare schnell wachsen

    So kann Deine Ernährung Deine Haarlänge beeinflussen.

weiterlesen

Long Hair: Diese Lebensmittel lassen Deine Haare schnell wachsen

So kann Deine Ernährung Deine Haarlänge beeinflussen.

longhair-quer

Klar, nicht alle Mädchen haben lange Haare oder überhaupt den Wunsch. Doch die meisten kann man sagen, lieben lange Haare und das Drumherum: Pflegen, bürsten, glätten, Locken eindrehen und neue Frisuren ausprobieren. #girlslike
Hast Du Dich vor kurzem für einen Kurzhaarschnitt entschieden und willst nun doch lieber wieder lange Haare haben? Oder wollen Deine Haare einfach nicht wachsen – egal wie geduldig Du bist? Hex-hex-pling-pling…nein, leider lassen sich Haare nun mal über Nacht nicht einfach lang zaubern. Zum Glück kannst Du auf das Ganze selbst Einfluss nehmen. Und wie? Na durch Essen!

Wir verraten Dir was Du essen solltest, damit Deine Haare schneller wachsen. 

1. Nüsse

Nüsse sind gesund. Das hat Oma schon immer gesagt! Vor allem Walnüsse und Mandeln enthalten gesunde Fette und jede Menge von dem für das Haarwachstum wichtigen Biotin, Vitamin E, Omega-3-Fettsäuren und Kupfer. 

2. Spinat und Grünkohl

Spinat und Grünkohl enthalten viele Vitamine, die die Zellerneuerung anregen. Mit ihrem hohen Anteil von Eisen, Vitamin A, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidanten sind sie richtige Superfoods! 

3. Lachs

Vor allem Lachs ist ein echtes Wundermittel für schnelleren Haarwuchs. PLUS: Es bringt Deinen Haaren noch eine Portion extra Glanz.

4. Eier

Eier sind schnell zubereitet und super gesund. Zum einen enthalten sie viel Eiweiß, was satt macht und gut für unsere Muskeln ist. Außerdem beinhalten sie viele Omega-3-Fettsäuren, die das Haarwachstum unterstützen.  

Fällt Dir etwas auf?! Alle Lebensmittel bekommst Du kostengünstig im Supermarkt. Somit steht den langen Haaren wohl nichts mehr im Wege.#mampfmampf

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:
Tipps für lange Haare
Haare pflegen Tipps und Tricks
Test: Wie gesund sind Deine Haare?

mehr zum Thema