Massage mit Beauty-Öl

Massage mit Beauty-Öl

© Massage mit Öl (Foto: Thinkstock)
Beauty Öl quer

Öle für die Haut

Beauty Öle sind echte Alleskönner und eine sinnliche Rundum-Pflege für Gesicht, Body und Haare. Doch welches Öl nehme ich wofür? Worauf soll ich bei fettiger Haut oder trockenen Haaren achten? Wir haben alle wichtigen Facts und stel ...
Weiterlesen

Eine Massage mit Beauty-Öl verwöhnt Körper und Sinne: Sie regt die Durchblutung an und wärmt angenehm. Schöner Nebeneffekt: Bei angenehmen Berührungen wie einer entspannenden Massage wird das Glückshormon Oxytocin ausgeschüttet!

Massagemethoden

Bei der Schwedischen Massage werden 5 verschiedene Bewegungen angewendet: langes Ausstreichen von Muskelpartien, kneten einzelner Muskelpartien, trommelnde und klopfende Bewegungen, Fingerrollen und Vibration. Diese Art der Massage fördert die Durchblutung und lindert Muskelschmerzen.

Bei der Hot Stone Massage werden glatte, vulkanische Steine auf die Energiezentren des Körpers gelegt und dann massiert. Bei dieser Behandlung wird die Durchblutung und der Wärme-Umsatz im Körper gefördert und der Lymphfluss unterstützt.

Shiatsu ist eine japanische Massagemethode. Durch drücken mit Fingern, Handflächen, Ellebogen und Knien soll der ungehinderte Energiefluss und damit die Selbstheilung des Körpers angeregt werden.

Chi Yang stammt aus der traditionellen chinesischen Volksmedizin und setzt sich aus Akupressur-, Entspannungs- und Schönheitsmassage zusammen, was zu einer Harmonisierung der Eigenenergie des Körpers führt. Die Verwendung von reinsten Ölen wirkt ausgleichend auf die Zellfunktionen und verleiht der Haut ein strahlendes Aussehen.

Bei der Chi-Massage hält der Masseur den ?Patienten? an den Füßen und schwingt in rhythmisch hin und her, wobei der restliche Körper sanft mitschwingt und die Lebensenergie (das Chi) wieder frei fließen kann. Diese Massage-Art löst Blockaden, lindert Kopfschmerzen und wirkt gegen Verspannungen und Rückenprobleme.

Lade weitere Inhalte ...