Ist Trockenshampoo schädlich?

Ist Trockenshampoo schädlich?

© unsplash
schöne-haare-trockenshampoo-quer

Was kann Trockenshampoo?

Zu spät dran oder einfach keine Lust auf Haare waschen? Trockenshampoo ist die Lösung. Aber was bringt das Wundermittel wirklich? Und wie wendet man es an? Wir verraten es dir. 
Weiterlesen

Generell sind in den meisten Trockenshampoos keine bedenklichen Inhaltsstoffe. Allerdings enthalten sie Duftstoffe, Alkohol, Treibgase, Filmbildner, Talkum und Konservierungsmittel und das kann zu Reizungen und Allergien führen. Außerdem kann das ständige Benetzen der Kopfhaut mit der pulverförmigen Substanz die Poren verstopfen und somit zu Pickeln bis hin zu Zysten führen. Im schlimmsten Fall leidet sogar das Haarwachstum darunter.

Einige Trockenshampoos enthalten außerdem Aluminiumsalze, die nicht nur die Kopfhaut austrocknen, sondern auch in Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Wenn du oft Trockenshampoo benutzt, solltest du darauf achten, wie deine Kopfhaut reagiert. Auf codecheck.info kannst du prüfen, ob und welche bedenklichen Stoffe in deinem Trockenshampoo stecken.

Lade weitere Inhalte ...