• Krass: Wird Toilettenpapier bald abgeschafft?

    Ein Trend aus Asien soll die Alternative sein

weiterlesen

Böses Toilettenpapier: Wird Klopapier bald abgeschafft?

In Deutschland werden jedes Jahr rund 2,5 Milliarden Kilometer Toilettenpapier verbraucht. Aber was bleibt uns auch anderes übrig! Eine Alternative zum Klopapier gibt es schließlich nicht. Oder etwa doch? Die Japaner machen es mit ihrem Dusch-WC vor. Kommt der Trend jetzt etwa auch nach Deutschland? Und wird es deswegen bald kein Toilettenpapier mehr geben?

dusch-wc-quer

Wird Toilettenpapier bald durch Dusch-WCs ersetzt?

Toiletten mit eingebauter (Po-)Duschfunktion sind nicht etwa die absurde Erfindung eines Sciene-Fiction-Films, sondern in Asien längst Alltag. Demnach verwendet Menschen aus Japan, China und Co. dank Dusch-WC bis zu 80 Prozent weniger Toilettenpapier, wie Wunderweib.de berichtet. Der Po wird mit Wasser aus einer in der Toilette integrierten Düse sauber gewaschen. Könnten solche Dusch-WCs auch bei uns bald zum Alltag gehören? Und wird deswegen Toilettenpapier auch in Deutschland bald abgeschafft?

Das Dusch-WC ist gesünder als Toilettenpapier

Zumindest Hygieneexperten sind für die Abschaffung von Toilettenpapier. Die Po-Dusche hat nämlich gleich mehrere Vorteile: Dusch-WCs seien demnach hygienischer und besser für die Gesundheit, denn der Duschstrahl soll den Po nicht nur gründlicher als Toilettenpapier reinigen, sondern auch die Durchblutung im Bereich des Allerwertesten anregen und somit beispielsweise Verstopfungen lindern und Hämorrhoiden vorbeugen. Auch Hautreizungen, ausgelöst durch das Toilettenpapier, fallen mit dem Dusch-WC weg.

Das passiert, wenn du eine Spinne im Klo runterspülst

Und noch eine gute Nachricht: Der zusätzliche Wasserverbrauch wirke sich laut Hersteller der WC-Dusche sogar positiv auf die Sauberkeit der Kanalisationen aus.

Kann man Tampons in der Toilette entsorgen?

Das klingt ja alles schön und gut, aber so richtig überzeugen kann uns die Po-Dusche noch immer nicht. Erstens kosten Dusch-WCs circa 5000 Euro (mit integrierter Sitzheizung wohlgemerkt!) und es würde ewig dauern, bis die meisten Haushalte in Deutschland die Alternative zum Klopapier installiert haben. Zweitens stellen wir uns es nicht gerade angenehm vor, nach jedem Toilettengang von unten nass gespritzt zu werden. Und Drittens, wie trocknet man sich dann nach Po-Dusche-Nutzung ab? Mit Toilettenpapier? Dann bliebe einem der Kauf von Klopapier ja doch nicht erspart. Trotzdem sind wir gespannt, ob sich der Asia-Trend bald auch bei uns durchsetzt.

Du willst keine News mehr verpassen? Dann adde uns entweder auf WhatsApp oder Snapchat:

>> WhatsApp
>> Snapchat

mehr zum Thema