• Darum verkauft diese Marke Tampons jetzt als Buch

    Hier erfährst du, was dahinter steckt.

weiterlesen

Darum verkauft diese Marke Tampons jetzt als Buch

Schonmal was von „The Tampon Book“ gehört? Nein? Dann erfährst du hier, welche originelle Idee dahinter steckt. 

The Tampon Books Inside

Hygieneprodukte wie Damenbinden und Tampons unterliegen dem regulären Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent. Luxusprodukte wie Champagner, Kaviar oder Trüffel werden hingegen lediglich mit sieben Prozent besteuert. Ungerecht, oder? Schließlich BRAUCHEN wir Mädels Tampons, Binden und Co. „The Female Company“ hat jetzt allerdings eine originelle Lösung gefunden, um den Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent zu umgehen.

Was ist „The Female Company“?

„The Female Company“ ist ein Stuttgarter Start-up für Bio-Tampons. Doch es handelt sich hierbei nicht um langweilige Bio-Tampons, sondern um Tampons mit Geschichte. Aushängeschild der Marke sind die Tampon-Abos, sowie die lustigen Wortwitze. Daneben kommen die Tampons in einem bildschönen Packaging daher, das man einfach im Bad stehen haben und nicht in der hintersten Ecke verstecken will. Die bunten Döschen machen nicht nur optisch was her, sondern beinhalten auch eine zuckersüße, motivierende Botschaft. 

Viele Mädchen schämen sich für Tampons

Und damit greifen die Gründerinnen Ann-Sophie Claus und Sinja Stadelmaier einen weiteren Aspekt auf: das Schamgefühl. Das kennst du mit Sicherheit auch – zum Beispiel wenn du mit geballten Tampon-Fäusten versuchst, den Wattebausch möglichst unauffällig vom Klassenzimmer in die Schultoilette zu befördern. Dieses Problem wollen die beiden ebenfalls lösen. 

Was ist das Besondere an Bio-Tampons?

Mittlerweile schreibt ja fast jeder das Wort „Bio“ auf seine Produkte. Aber was zeichnet überhaupt Bio-Tampons aus? Die „The Female Company“-Tampons bestehen zu 100 Prozent aus Biobaumwolle und werden in Spanien ohne Einsatz von Pestiziden und Chemikalien angebaut. Auch auf die Verwendung von Plastik und Duftstoffen wird verzichtet. Zudem unterstützt das Start-up mit dem Verkauf auch Frauen, die weniger privilegiert sind. Pro Abonnement, das abgeschlossen wurde, wird eine Frau in einem Flüchtlingsheim mit Hygieneartikeln versorgt. 

Wie funktioniert ein Tampon-Abo?

Ein Tampon-Abo kannst du dir ungefähr so vorstellen, wie das Abo deiner Lieblingszeitschrift. Per Briefversand wird dir deine Tampon-Box, die du dir vorher im Onlineshop aussuchen kannst nach Hause geschickt. Auch den Lieferzyklus – also in welchem Zeitabstand zu Nachschub bekommst – kannst du individuell anpassen. 

Tampons als Buch

„The Tampon Book“ ist das Neueste Projekt der Gründerinnen. Auf insgesamt 46 Seiten gibt es einiges an Informationen zum Thema Periode. Doch das ist noch lange nicht alles. Im Buch ebenfalls versteckt sind 15 Mini-Tampons – somit sind statt 19 Prozent Mehrwertsteuer nur sieben Prozent fällig. Klingt spannend? In dem „The Female Company“-Onlineshop kannst du es dir jetzt für nur 3,11 Euro sichern!

mehr zum Thema