• Das sind die kalorienärmsten McDonalds Produkte!

    Januar und die guten Vorsätze. Eine schwierige Zeit, die wir dir mit unseren Foodtipps erleichtern!

weiterlesen

Das sind die kalorienärmsten McDonalds Produkte!

Januar und die guten Vorsätze. Eine schwierige Zeit, die wir dir mit unseren Foodtipps erleichtern! 

Wer verlässt schon bei diesen eisigen Temperaturen gerne sein Bett?! Wohl niemand, vor allem nicht am Wochenende, wenn man es sich so richtig verdient hat, den ganzen Tag zu chillen. Leider macht selbst das hungrig – kein Wunder bei dem ganzen Foodspam auf Instagram! Gepackt vom Heißhunger reißt du hektisch den Kühlschrank auf und stellst fest, dass Mama mal wieder nur jede Menge Grünzeugs gekauft hat. Da hilft nichts. Raus in die Kälte und ab zu McDonalds. Angekommen starrst du mit großen Bärenaugen auf die Menüanzeige und würdest am liebsten alles einmal rauf und runter bestellen. #inthemoodforfood
Doch kurz bevor du die Bestellung aufgibst, macht dein Gehirn Alarm: Gesünder essen und nicht so viel fettiges Zeug. Zwar geht man ja nicht zu McDonalds um gesund zu essen, jedoch kann man hier und da die ein oder andere Kalorie sparen. 

Mädchen.de hat für dich recherchiert und die kalorienärmsten Produkte aufgespürt.

1. Hamburger (255 kcal)

Der Klassiker für nur einen Euro. Ja ein echter Preisknüller und Glücklichmacher, sowohl fürs Portemonnaie als auch für den Gaumen und sogar für die Hüfte. Der einzige Nachteil: Der Nährwertgehalt ist so gering, dass nach kurzer Zeit wohl wieder Hunger aufkommt. 

2. Filet-o-Fish (320 kcal)

Du bist ohnehin nicht so der Fleischfanatiker?! Das kommt auch deinem Body zugute. Denn der Fischburger ist eine kalorienarme Alternative zum Bic Mac. 

3. Chicken Nuggets, 6 Stück (270 kcal)

Mhh, yummi. Auch wenn die kleinen leckeren Teilchen wahrlich wenig mit richtigem Hühnchen zu tun haben, sind sie einfach unheimlich lecker und wenig Kalorien haben sie auch noch. 

4. Kleine Tüte Pommes (240 kcal)

Auch hier gilt wie bei allen Lebensmitteln, in Maßen ist alles erlaubt und gesund. Also lieber eine kleine Tüte Pommes, als die Jumbotüte vernaschen und durch eine gesündere Beilage ergänzen. 

5. Ketchup (20 kal)

McDonalds bietet eine große Auswahl and Dips/Soßen zu den Menüs. Von rauchiger Barbecuesoße, über Süß-Sauer-Dip bis hin zu Currysoße werden keine Geschmackswünsche offen gelassen. Doch häufig sind Soßen unterschätze Kalorienbomben. Wenn es ohnehin schnell gehen muss und die Entscheidung schwer fällt, dann wähle am besten den Klassiker Ketchup.

Natürlich gibt es noch viele andere Produkte, die ebenfalls wenig Kalorien haben, wie zum Beispiel Salat. Aber mal ehrlich, wer geht schon zu McDonalds, um einen Salat zu essen?! Wir sind der Meinung #yolo – wenn schon, denn schon! 
Du hast uns noch nicht auf Instagram geaddet? Dann wird es jetzt höchste Zeit: maedchen_redaktion

mehr zum Thema