Brain Food: Diese 7 Lebensmittel machen schlau!

Brain Food: Diese 7 Lebensmittel machen schlau!

Was genau ist Brain Food und wieso nennt man manche Lebensmittel so? Wir erklären es dir. 

Brain Food ist gut für das Gehirn! 

Es gibt Super Food und es gibt Brain Food. Letzteres steckt voller gesunde Nährstoffe und ist wichtig für das Gehirn. Es macht fit, schlau und fördert deine Konzentration. Wir verraten dir, welche Lebensmittel als Brain Food (auf deutsch: Gehirn Futter) gelten und was in ihnen steckt. 

Vollkorn

Wer täglich Vollkornmüsli oder Vollkornbrot isst, nimmt viele Ballaststoffe und Vitamin E auf. Beides ist gut für das Gehirn. Als Frühstück eignet sich Vollkorn am besten, denn so hat man genug Energie für den Tag. Noch dazu senkt Vollkorn den Blutzuckerspiegel, was ebenfalls gesund für den Körper ist. 

Nüsse

Vegetarier und Veganer, die kein Fleisch essen, greifen oft und gerne zu Nüssen, um Omega 3-Fettsäuren zu sich zu nehmen. Doch auch Fleischesser können die zusätzlichen Nährstoffe super gebrauchen. Nüsse enthalten auch Vitamin E, dessen Einnahme gut für das Gehirn ist. Walnüsse enthalten Aminosäuren, die das Denkvermögenverbessern

Blaubeeren

Blaubeeren sollen laut Statistiken Demenz und Alzheimer entgegenwirken. Außerdem regen sie die Informationsübertragung zwischen den Neuronen an und verbessernReaktionszeit wie Denkfähigkeit. Außerdem schmecken sie super gut. 

Bananen

Bananen enthalten Magnesium und sind somit gut vor Prüfungen geeignet, denn auch der leicht verdauliche Furchtzucker gibt einen schnellenEnergieschub und macht fit. 

Fisch

Besonders gesunde Fischarten sind Lachs, Makrele, Hering, Sardinen und Sardellen. Sie haben einen hohen Anteil an den gesunden Omega 3-Fettsäuren DHEA und EPA, die besonders gut für das Gehirn sind. Fisch steckt voller gesunder Fette

Avocado

Kaum eine Frucht liefert so viele wichtige Nährstoffe wie die Avocado. In diesem Brain Food steckt Vitamin B1 und Vitamin B6, sowie auch Lecithin, das die Konzentration fördert. Außerdem steckt in der Frucht Vitamin K, Kalium, Kupfer, Vitamin E und Vitamin C.

Wasser

Trinken ist wohl das Wichtigste für dein Gehirn. Mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee soll man am Tag trinken. Die Flüssigkeit wird für den Sauerstofftransport im Blut gebraucht und sorgt dafür, dass das Gehirn genug Sauerstoff bekommt. Gibst Du Deinem Körper nicht ausreichend Wasser, sind alle anderen Brain Foods wertlos.

Müsli
Es muss schnell gehen am Morgen und für ein Frühstück ist keine Zeit. Du schläfst lieber länger oder hast ohnehin keinen Appetit. Doch die erste Mahlzeit ist wichtig! Sie versorgt dich mit Energie, die du in der Schule dringend brauchst. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...