Gesundheit: Diät: Wer abnehmen und gesund sein will, sollte mit Diäten aufhören

Wer abnehmen und gesund sein will, sollte mit Diäten aufhören

Ihr wollt euch gesund ernähren und nebenbei ein paar Kilos abnehmen? Dazu sagen wir ein für alle Mal "Stop!" – und verraten euch, weshalb ihr endlich mit Diäten aufhören solltet. 

Diät
© Getty Images Ein gesunder Lebensstil kann viel bessere Ergebnisse liefern als ständige Diäten! 

Gesund und schlank zu sein – davon träumen viele Menschen. Dabei denken sie oft, dass man sein Traumgewicht nur erreicht, indem man eine radikale Diät macht, sich die Dinge verbietet, auf die man Lust hat und dazu noch ausreichend Sport macht. Das Problem: Oft setzen wir uns dadurch zusätzlich unter Druck und hören auf, Spaß am Essen zu haben oder täglich daran zu denken, noch schöner und noch schlanker zu werden. Doch damit solltet ihr, wenn ihr euch an dieser Stelle ertappt fühlt, endlich Schluss machen – weshalb, verraten wir hier. 

Wer abnehmen möchte, muss keine Diäten machen

Unterschiedliche Untersuchungen zeigen, dass Diäten, wenn man langfristig abnehmen möchte, perfekt auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden müssen. Von jetzt auf gleich auf alles zu verzichten, bringt oft nichts – und sorgt stattdessen für noch mehr Frust. Fühlt ihr euch gerade nicht in eurem Körper wohl, solltet ihr mit euren Eltern darüber sprechen und euch gemeinsam Gedanken über eine gesunde Ernährungsumstellung machen, anstatt euch von einer neuen Diät in die nächste zu stürzen. Gerade da euer Körper noch in der Entwicklung steckt, solltet ihr euren Körper gut behandeln – denn schließlich habt ihr nur diesen einen!

Das sind die Nachteile von Diäten

  • Diäten verschlechtern die Lebensqualität
  • Heißhungerattacken könnten verstärkt auftreten 
  • steigern das Risiko einer Essstörung
  • Diäten können Nährstoff- und Vitaminmangel auslösen
  • Ihr fühlt euch unkonzentriert und schlapp
  • Ihr kämpft nach der Diät immer wieder mit dem Jojo-Effekt

Deshalb bringen Ernährungsumstellungen und Sport viel mehr

Wie wir alle wissen, steigert Sport nicht nur unser Wohlbefinden, ihr haltet euch auch fit. Sport sollte in erster Linie Spaß machen – egal ob ihr im Sportunterricht Gas gebt oder euch privat gerne austobt. In Kombination mit einer Ernährungsumstellung, die auf euren Stoffwechsel angepasst ist, die euch immer noch erlaubt, euer Lieblingsessen zu essen und euch nicht den Genuss am Essen raubt, ist daher perfekt. Lasst euch am besten helfen und tauscht euch mit Erwachsenen aus, die euch bei einer abwechslungsreichen Ernährung zur Seite stehen können. Dann klappt es auch sicher mit einem gesunden Lifestyle, der euch dauerhaft glücklich macht. Und das sollte schließlich das wichtigste am Ende sein 🙏🏻😌

pizzaquer
Frühstück, die dir kraftgebende Malzeit für den Tag. Mädchen.de macht den Frühstücks-Check! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...