• Damit vertreibst du Spinnen aus deinem Zimmer - besser als Lavendel

    Dieses Mittel hast du garantiert zu Hause...

weiterlesen

Mittel gegen Spinnen: Minze hilft noch besser als Lavendel

IIHH EINE SPINNE! Gerade in der Herbstzeit zieht es die Achtbeiner in unsere Zimmer. Wer da nicht gerade ein spinnenresistentes Familienmitglied hat, sitzt ziemlich in der Patsche. Deshalb verraten wir dir jetzt ein richtig geniales Mittel gegen Spinnen. Und du hast es garantiert zu Hause... 

Minze soll als Mittel gegen Spinnen wirken

Gerade hast du dich in deine kuschelige Bettdecke gehüllt und freust dich auf eine ruhige Sommernacht und dann der Schock: Dir fällt dir im Augenwinkel ein schwarzer Punkt an der weißen Wand auf – eineSpinne!  Aber wir wissen, wie du nicht in hysterisches Gekreische ausbrechen musst. Denn mit diesem Mittel gegen Spinnen machst du dein Zimmer spinnenfrei – und sorgst dafür, dass es auch so bleibt…

Spinnen haben Pfoten! So süß sehen Spinnenbeine in Nahaufnahme aus

Mittel gegen Spinnen: Minze

Ein einfaches Hausmittel kann Spinnen aus deinem Zimmer vertreiben und sogar dafür sorgen, dass die Achtbeiner sich gar nicht erst in deinen vier Wänden ansiedeln: Minze. Denn während Minze für uns Menschen erfrischend riecht, törnt die Tiere der Geruch total ab und ist deshalb ein super Mittel gegen Spinnen. Auch die bissige Hauswinkelspinne, die in deutsche Wohnungen kriecht, lässt sich damit vertreiben. 

Achtung: Diese giftige Spinne lebt in Deutschland - und du solltest sie kennen!

Na, wenn das kein Grund ist, es sich mit einem Tässchen Pfefferminztee auf dem Bett bequem zu machen! Übrigens soll auch Lavendel Spinnen vertreiben. Doch oft haben wir Lavendel gerade nicht im Haus, während Pfefferminztee fast in jedem Haushalt zum Standard-Sortiment zählt. Also einfach zurücklehnen, abwarten und Pfefferminztee trinken ;-)

mehr zum Thema