• So krass hat Kim jetzt auf Honeys "Liebesgeständnis" reagiert

    Auf der Fashion Week in Berlin hat sich Kim zu Honeys angeblichen Gefühlen für sie geäußert.

weiterlesen

So krass hat Kim auf Honeys "Liebesgeständnis" reagiert

Kim Hnizdo hat sich auf der "Fashion Week Berlin 2017" zu "Honeys" Verhalten im Dschungelcamp geäußert. So krass hat sie auf das "Liebesgeständnis" von ihm reagiert.

„Honeys“ Geständnis im Dschungelcamp, dass er noch Gefühle für seine Ex Kim Hnizdo habe, hat für viel Aufregung bei den Zuschauern gesorgt. Was würde Kim wohl dazu sagen? Kurz darauf konnte man Honey aber dabei beobachten, wie er am Lagerfeuer ganz ungeniert mit seiner Mit-Camperin Gina-Lisa Lohfink flirtete. Ist sich „Honey“ also überhaupt darüber im Klaren, was er wirklich will?

Kim Hnizdo hat sich jetzt in einem Interview mit RTL auf der „Fashion Week Berlin 2017“ tatsächlich selbst zu „Honeys“ Verhalten im Dschungelcamp geäußert und sieht das Ganze ziemlich locker: „Mir ist das relativ wumpe ehrlich gesagt, weil ich Gina-Lisa nicht kenne. Möge er dort zu sich finden oder tun was immer er da machen möchte. […] Im Dschungelcamp hört man dann auf einmal wieder sowas. Vielleicht ist ihm auch einfach gerade nicht die passende Antwort eingefallen. Ich weiß es nicht.“ Kim scheint von „Honeys“ akuter Gefühlsduselei im fernen Australien also ziemlich unberührt zu sein, trotzdem würde sie ihm die Chance für ein Gespräch mit ihr geben: „Ich bin kein Unmensch. Er darf gerne noch mal ein Gespräch mit mir führen – ohne Presse.“

Na, ob „Honey“ das Angebot wirklich annehmen würde, ist fraglich. Schließlich ist seine zweite, große Liebe ja die Fernseher-Kamera.

(16.01.2016) „Seid ihr eigentlich noch zusammen“ , fragt Markus Honey etwas abseits von den anderen Kandidaten. „Ne wir haben uns in einvernehmlicher Freundschaft getrennt“, antwortet Honey und scheint plötzlich ganz sentimental zu werden. Er wird sogar noch ein bisschen genauer: „Wir hatten dann ein Skype-Gespräch und danach habe ich geheult wie ein Schlosshund.“  Wie bitte? Honey zeigt ganz offen seine Gefühle? Das hätten wir ja nach seinem ersten Auftritt zusammen mit Kim bei Germany’s Next Topmodel eher weniger vermutet.

Wo er doch sonst immer der nach Aufmerksamkeit strebende Perfektionist zu sein schien, bekamen die Zuschauer jetzt eine ganz andere Seite von Honey zu sehen. Schon am dritten Tag im Dschungelcamp brach seine harte Schale auf und offenbarte uns einen weichen Kern. „Du liebst sie noch“ , stellt Markus dann auch gleich fest. Daraufhin lächelt Honey ganz verlegen und schweigt. „Wenn man einmal mit Jemand zusammen war und den auch geliebt hat, dann verschwindet so eine Person niemals komplett“, ergänzt er dann noch und deutet damit an, noch nicht ganz über seine Ex Kim hinweg zu sein.

Armer Honey, da könnte man ja fast schon Mitleid mit ihm haben. Doch bei Kim hat sich das vor kurzem irgendwie ganz anders angehört, wie sie vor Honeys Dschungelantritt verriet. Wir erinnern uns dunkel an ihre Aussage, dass er sich endlich aus ihrem Leben heraushalten soll. Ob sich die beiden also wirklich freundschaftlich getrennt haben sollen, ist fraglich. Man darf gespannt sein, was da wohl noch so alles ans Licht kommt!  

Du wolltest schon immer mal wissen, ob du auch Dschungelkönigin werden könntest? Dann mach schnell bei unserem Test mit!

mehr zum Thema