PewDiePie: Er hat nun 100 Millionen Abonnenten auf YouTube

PewDiePie: Er hat nun 100 Millionen Abonnenten auf YouTube

Felix Kjellberg – besser bekannt als "PewDiePie" hat nun als erste Einzelperson 100 Millionen Abonnenten bei YouTube. Gegen wen er sich durchsetzen musste, erfährst du hier.

© Getty Images

Wenn Influencer eine Millionen Follower haben, staunen wir ja schon nicht schlecht. Hängen an der Eins jedoch noch zwei weitere Nullen dran, fehlen uns nur noch die Worte! Während sich auf Instagram die einen oder anderen Stars über weit mehr als hundert Millionen Follower freuen können, erwies sich dies in Sachen YouTube bisher immer als ein wenig schwieriger. Bisher. Denn er hat das Unmögliche nun möglich gemacht: Felix Kjellberg alias „PewDiePie“ – der Social-Media-Star hat laut der Analyseseite „Social Blade“ als erste Einzelperson nun 100 Millionen Abonnenten auf YouTube. Als erste Marke konnte erst kürzlich das indische Unternehmen T-Series die 100 Millionen-Marke durchbrechen. 

Wer ist PewDiePie?

In den vergangenen Monaten hatten PewDiePie und T-Series einen wahren Abonnenten-Krieg geführt. Nicht zuletzt hatte Felix Kjellberg seine Fans dazu aufgefordert, seinen Kanal zu abonnieren und dafür sogar eine Werbekampagne gestartet. PewDiePie ist ein schwedischer YouTube-Gamer. Bedeutet: Er filmt sich beim Spielen von Videogames und kommentiert dabei den Spielverlauf. Damit soll er rund 13 Millionen Euro im Jahr verdienen. Mittlerweile soll sein Gesamtvermögen sogar bei 26 Millionen Euro liegen. 

PewDiePie steht in der Kritik

Obwohl sich PewDiePie über eine stetig wachsende Followerschaft freuen kann, steht der YouTuber immer mal wieder in der Kritik. So soll er bereits das eine oder andere mal rassistische und antisemitische Äußerungen gemacht haben. 

kylie-jenner-instagram-quer
Dass man mithilfe von Instagram einiges verdienen kann, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Wie hoch die Gagen für einen Post jedoch wirklich sind, hätten wir niemals gedacht. Hier erfahrt ihr, wie viel Geld die Stars mit Instagram verdienen.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...